Der Schutz persönlicher Daten ist dem Fraunhofer SIT ein wichtiges Anliegen. Deshalb werden Nutzungsdaten auf dieser Webseite nur nach Ihrer Zustimmung und nur in pseudonymisierter Form gespeichert und ausschließlich zur Optimierung der Webseite genutzt. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf den Button „Ja“. Zur Datenschutzerklärung
Ja

Das Fraunhofer SIT zeigt seine neuesten Entwicklungen und Lösungen im Bereich Cybersicherheit.

ZUM MESSEAUFTRITT

Das „Center for Research in Security and Privacy" kurz CRISP, wird zu einem ständigen Nationalen Forschungszentrum. 

MEHR INFOS

Deutschland mailt sicher

Die "Volksverschlüsselung" ist gestartet und kann ab sofort heruntergeladen werden. Sie besteht aus einer benutzerfreundlichen Software und der dazugehörigen Infrastruktur.

MEHR INFO

Analysewerkzeug für Android-Apps

Um die detaillierte Prüfung der Sicherheitseigenschaften von Android-Apps für Analysten, Entwickler und IT-Consultingunternehmen effizienter zu gestalten, hat Fraunhofer SIT CodeInspect entwickelt. Mit diesem Werkzeug lassen sich schnell und mit höchstem Detailgrad Schwachstellen in der App aufspüren, auch wenn diese nicht im Quelltext vorliegt.

MEHR INFO

Türen öffnen mit dem Smartphone

Key2Share ist eine neue Lösung für NFC-fähige Android-Smartphones, mit der sich Zutrittsrechte flexibel managen lassen.

MEHR INFORMATION

TeamSIK: Malware im Play Store

Die Fraunhofer SIT-Hacker vom "TeamSIK" haben Malware im Google Play Store gefunden. Im offiziellen App-Store von Google haben sie zwei schädliche Apps ausgemacht, die insgesamt von 5,5 Millionen Nutzern auf ihren Smartphones installiert wurden. Mehr Infos und technische Details gibt es im TeamSIK-Blog.

Pressemitteilungen

Lernlabor eröffnet

Lernlabor eröffnet

Mit den Lernlaboren Cybersicherheit will die Fraunhofer-Gesellschaft gemeinsam mit Hochschulen Forschungsergebnisse und praxisnahes Experten-Know-how weitergeben. Das gerade eröffnete Lernlabor in Mittweida legt den Schwerpunkt auf das brisante Thema IT-Forensik.

Pressemitteilungen

Schwerpunkt »Darknet«

Schwerpunkt »Darknet«

Das »Darknet« ist ein wichtiger Handels- und Kommunikationsplatz für Kriminelle. Der Anwendertag IT-Forensik 2017 beleuchtet daher, welche Gefahren vom Darknet ausgehen und wie man gegen Täter im Darknet ermitteln kann. Der Anwendertag 2017 findet am 26. September amFraunhofer SIT statt.

Cybersecurity-Studenten gesucht!

HIPA - Hessian Israel Partnership Accelerator - will deutsche und israelische junge, talentierte Wissenschaftler für Projekte im Bereich Cybersecurity zusammenbringen. HIPA wendet sich an Studenten der IT und Ingenieurswissenschaft. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

Projekt zu Fake News gestartet

Was genau sind Fake News und wie lassen sie sich am besten bekämpfen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Projekt DORIAN. Juristen, Medienwissenschaftler, Psychologen, Informatiker und Journalisten suchen nach Möglichkeiten, um Fake News automatisiert zu erkennen und ihrer Verbreitung entgegenzuwirken.

Darmstadt ist »Digitale Stadt«

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat den Wettbewerb „Digitale Stadt" des IT-Branchenverbandes Bitkom in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) gewonnen. Fraunhofer SIT-Institutsleiter Prof. Dr. Michael Waidner ist städtischer Chief Digital Officer.