House of Nerds

Der Cybersecurity-Podcast aus Darmstadt

House of Nerds ist der IT-Podcast aus der Cybersicherheitshochburg Darmstadt. Ob Fake News, Darknet, Datenschutz, Krypto oder neue Hacker*innen-Angriffe - wir, Anna Spiegel und Oliver Küch, sprechen für Euch mit Forschenden über spannende aktuelle Themen aus der IT-Sicherheit. Im House of Nerds gibt es fundierte Informationen zu Stand und Entwicklung von Technik und Wissenschaft, fernab vom Klischee des Hackers im dunklen Hoodie. 

 

Folge 3: Datendicht mit dem bunten JAB Code

Auch das ist Cybersecurity: Ein bunter Barcode für alle, die viel zu speichern haben! Dr. Waldemar Berchtold hat ihn gemeinsam mit seinem Kollegen Huajian Liu entwickelt, im Auftrag des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik BSI. Mittlerweile ist der bunte JAB Code – Just Another Barcode – ein internationaler Standard und in vielen Bereichen im Einsatz. Wir sprechen mit Waldemar über alle möglichen Einsatzszenarien (Fälschungssicherheit von Fahrkarten, Eintrittskarten, Geldscheinen, Barcodes in der Dichtkunst,...) und darüber, wie es wirklich ist, in der Normung zu arbeiten. Außerdem hat Waldemar Tipps für Hobby-Schraubereien.

Folge 2: Datenschutz – über Pannen und Persönlichkeitsentfaltung

Datenschutz und DSGVO – klingt langweilig? Wer jetzt direkt abschaltet, verpasst ein sehr spannendes Gespräch mit einer leidenschaftlichen Datenschützerin! Dr. Annika Selzer leitet die Abteilung IT Law am Fraunhofer SIT und ist unser zweiter Gast im House of Nerds. Sie spricht mit uns über die freie Entfaltung der menschlichen Persönlichkeit, Anonymität, Datenschutzpannen und wie teuer es wird, wenn man als Unternehmen gegen die DSGVO verstößt.

Folge 1: What the fake? Forschung gegen Desinformation

„Fake News!“ sagt Donald Trump immer dann, wenn er kritische Berichterstattung abwerten und die Glaubwürdigkeit von etablierten Medien untergraben will. Was die Wissenschaft unter Fake News versteht und wie Software dabei helfen kann, Medienmanipulationen aufzudecken, darum geht es im Gespräch mit dem IT-Forensik-Experten Prof. Martin Steinebach, Abteilungsleiter am Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT. Sein Team prüfte für das Nachrichtenmagazin Der Spiegel die Echtheit des Ibiza-Videos, das zum Regierungswechsel in Österreich führte und analysierte auch Foto-Material aus den Xinjiang Police Files zur Uiguren-Politik in China. Im House of Nerds erzählt er von der neuesten Deep-Fake-Technik, berichtet über aktuelle Forschungsprojekte und gibt praktische Tipps zur Erkennung von Desinformation mit Fotos und Videos.