Messen & Veranstaltungen

April

22.-27. April 2024

Certified Data Scientist Basic Level, St. Augustin

Durch die Schulung »Data Scientist Basic Level« erlangen Sie breitgefächertes Wissen, um effizient in Data Science Teams mitarbeiten zu können. Sie erfahren, wie Business Developer die Potenziale von Big Data in ihrem Unternehmen erschließen, wie Dateningenieur*innen Daten beschreiben und integrieren, wie Analyst*innen mit maschinellen Lernverfahren Muster und Trends erkennen und wie Software-Ingenieur*innen mit modernen Datenbanken und verteilten Berechnungsverfahren robuste und skalierbare Big-Data-Systeme entwickeln. All dies unter Berücksichtigung von Datenschutz und -sicherheit. Die Schulung schließt mit einer Prüfung zum Erwerb des Zertifikats »Data Scientist Basic Level« ab.

23.-24. April 2024

Lernlabor Cybersicherheit: Security und Privacy von Bluetooth Low Energy

Im Bereich Internet of Things (IoT) gehört Bluetooth Low Energy (BLE) zu den wichtigsten und weitverbreitetsten Protokollen zur Vernetzung. Gleichzeitig rückt die Technologie dadurch immer mehr in den Fokus von Angreiferinnen und Angreifern verschiedenster Interessensgruppen. Allein um wirtschaftlichen Schaden zu vermeiden und persönliche Daten der Nutzerinnen und Nutzer zu schützen, gehören Sicherheit und Privatsphäre mit zu den wichtigsten Aspekten bei der Entwicklung neuer BLE-Applikationen. Allerdings sind schützende Maßnahmen zur Absicherung der BLE-Kommunikation nur optionale Bestandteile des Protokolls und unterscheiden sich signifikant hinsichtlich des Sicherheitsniveaus. Hinzu kommen zahlreiche veröffentlichte Schwachstellen im BLE-Protokoll in den letzten Jahren. All das erfordert eine intensive und zeitaufwendige Auseinandersetzung sowie fundiertes Wissen, um das Sicherheitsniveau von BLE einschätzen zu können und die bestmöglichen Sicherheitsmechanismen auswählen zu können.

In unserem Seminar bringen wir Sie auf den aktuellen Stand der Sicherheit und Privatsphäre von Bluetooth Low Energy.

Nachdem wir die Grundlagen von BLE kurz wiederholt haben, konzentrieren wir uns auf eines der größten Angriffsflächen des BLE-Protokolls. Das Pairing. Hier stellen wir die unterschiedlichen Pairing-Methoden vor und ordnen sie hinsichtlich ihrer Sicherheit ein. Anschließend können Sie das theoretische Wissen durch ein Hands-on Training auf von uns bereitgestellten virtuellen Maschinen selbst nachvollziehen. Nach einer Pause widmen wir uns relevanten, veröffentlichten Schwachstellen und zeigen, wie Sniffing, MITM (Man-in the-middle)- und Hijacking-Angriffe im BLE-Protokoll möglich sind. Abgerundet wird die Schulung mit einem Best Practice für die Konzeption von BLE-Applikationen.

23.-25. April 2024

Lernlabor Cybersicherheit: Einführung in die Datenträger-Forensik (Grundlagenkurs)

In dieser Schulung werden Sie in die Grundlagen der IT-Forensik mit dem Schwerpunkt auf Datenträger-Forensik eingeführt (Festplatten und SSDs). Hierzu gehören technische Maßnahmen, wie etwa die Untersuchung von Datenträgern auf relevante bzw. verdächtige Informationen oder das Wiederherstellen scheinbar "gelöschter" Daten. Sie lernen aber auch notwendige organisatorische Maßnahmen verstehen: wie Sie eine IT-forensische Untersuchung planen, durchführen und sie "gerichtsfest" dokumentieren.

Dieser Kurs besteht aus Live-Vorträgen als Web-Seminar. Dieser werden angereichert durch eine Reihe von interaktiven Live-Demos, mit denen Sie die Durchführung einfacher forensischer Aufträge nachvollziehen können. Natürlich planen wir hierbei ausreichend Zeit für Diskussionen, Ihre Fragen und Pausen ein. Denn unsere Online-Veranstaltung soll für Sie lehrreich, produktiv und gleichzeitig angenehm sein.

25. April 2024

Girls' Day, Darmstadt


Mai

21. Mai 2024

CyberUp: Unterstützungs- und Förderangebote Cybersicherheit für kleine und mittlere Unternehmen

Nur mit Cybersicherheit und Datenschutz gelingt eine nachhaltige Digitalisierung. Für kleine und mittlere Unternehmen liegt die Schwelle aber häufig hoch, sich mit dem Themenfeld zu befassen. Der Staat und verschiedene Organisationen bieten hier Unterstützung, Hilfe und für manche Vorhaben sogar Fördermittel. Bei diesem CyberUp erhalten Sie einen kompakten Überblick über Unterstützungsangebote, Anlaufstellen und Fördermöglichkeiten in Hessen und im Bund. Erfahren Sie, was sich fördern lässt und worauf sie bei der Antragstellung achten sollten.

In den im Rahmen der EDITH-Initiative durchgeführten CyberUps geben unsere Expert*innen Einblicke und Tipps rund um Cybersicherheitsthemen, die KMUs umtreiben, sei es E-Mail-Sicherheit, DSGVO oder Notfallpläne für den Ernstfall.

Unsere CyberUps finden jeweils von 13:00 - 13.45 online über MS Teams statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, jedoch ist eine Anmeldung nötig.


Juni

03.-08. Juni 2024

Certified Data Scientist Basic Level, St. Augustin

Durch die Schulung »Data Scientist Basic Level« erlangen Sie breitgefächertes Wissen, um effizient in Data Science Teams mitarbeiten zu können. Sie erfahren, wie Business Developer die Potenziale von Big Data in ihrem Unternehmen erschließen, wie Dateningenieur*innen Daten beschreiben und integrieren, wie Analyst*innen mit maschinellen Lernverfahren Muster und Trends erkennen und wie Software-Ingenieur*innen mit modernen Datenbanken und verteilten Berechnungsverfahren robuste und skalierbare Big-Data-Systeme entwickeln. All dies unter Berücksichtigung von Datenschutz und -sicherheit. Die Schulung schließt mit einer Prüfung zum Erwerb des Zertifikats »Data Scientist Basic Level« ab.

03.-07. Juni 2024

T.I.S.P.-Seminar (Vorbereitungskurs)

Informationssicherheit wird immer wichtiger: Zum Schutz elektronischer Geschäftsprozesse suchen Unternehmen deshalb verstärkt qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die beweisen können, dass sie den komplexen Herausforderungen beim Thema IT-Sicherheit gewachsen sind. Der TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) ist der einzige effektive Nachweis dieser Art für Europa.

Das Experten-Zertifikat ermöglicht es erfahrenen Beraterinnen und Beratern sowie Mitarbeitenden im Umfeld der IT-Sicherheit, ihre Kompetenz eindeutig zu belegen – in deutscher Sprache. Für Objektivität und hohe Qualität der Inhalte sorgt der TeleTrusT, unter dessen Schirmherrschaft das T.I.S.P.-Zertifikat entwickelt wurde.

18.-20. Juni 2024

Cyber Range Training, Darmstadt

Blue Team Basic Training: 3-Tages-Schulung für SOC-Teams/-Mitarbeitende, vermittelt ihnen Fähigkeiten zum Erkennen und zur Abwehr von Angriffen.

24. Juni 2024

ATHENE CyberUp: DSGVO - Ein Kurzüberblick

Datenschutz ist in der heutigen Zeit ein zunehmend wichtiges Thema - insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs). Denn auch sie müssen sich an die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) halten, um sensible Kundendaten zu schützen und Bußgelder zu vermeiden. Aber wie können KMUs sicherstellen, dass sie die Anforderungen des Datenschutzes erfüllen? Unsere Expert*innen stellen wichtigen Aspekte des Datenschutzes für KMUs vor und geben hilfreiche Tipps, um sich vor möglichen Datenschutzverletzungen zu schützen.

In der im Rahmen der EDITH-Initiative durchgeführten Veranstaltung stellen Expert*innen des Fraunhofer SIT/ATHENE wichtige Aspekte des Datenschutzes für KMUs vor und geben hilfreiche Tipps, um sich vor möglichen Datenschutzverletzungen zu schützen. Interessierte sind herzlich eingeladen!

Von 13-13.45 Uhr

Die Teilnahme ist kostenfrei, jedoch ist eine Anmeldung nötig.

24. Juni 2024

CyberUp: Datenschutz-Grundverordnung - Ein Kurzüberblick

Datenschutz ist in der heutigen Zeit ein zunehmend wichtiges Thema - insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs). Denn auch sie müssen sich an die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) halten, um sensible Kundendaten zu schützen und Bußgelder zu vermeiden. Aber wie können KMUs sicherstellen, dass sie die Anforderungen des Datenschutzes erfüllen? Unsere Expert*innen stellen wichtigen Aspekte des Datenschutzes für KMUs vor und geben hilfreiche Tipps, um sich vor möglichen Datenschutzverletzungen zu schützen.

In den im Rahmen der EDITH-Initiative durchgeführten CyberUps geben unsere Expert*innen Einblicke und Tipps rund um Cybersicherheitsthemen, die KMUs umtreiben, sei es E-Mail-Sicherheit, DSGVO oder Notfallpläne für den Ernstfall.

Unsere CyberUps finden jeweils von 13:00 - 13.45 online über MS Teams statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, jedoch ist eine Anmeldung nötig.


Juli

01. Juli 2024

CyberUp: Compliance im Datenschutzrecht - Informations- und Dokumentationspflichten der DSGVO

Compliance im Datenschutzrecht ist für Unternehmen jeglicher Größe von großer Bedeutung, insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs). Datenschutzverstöße können nicht nur zu empfindlichen Geldstrafen führen, sondern auch den Ruf und das Vertrauen der Kunden gefährden. In diesem Kontext stehen KMUs vor besonderen Herausforderungen, da sie oft nicht über die gleichen Ressourcen und Fachkenntnisse wie große Unternehmen verfügen. Unsere Expert*innen vermitteln die Grundlagen von Compliance im Datenschutzrecht für KMUs und erläutern die besten Praktiken für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen.

In den im Rahmen der EDITH-Initiative durchgeführten CyberUps geben unsere Expert*innen Einblicke und Tipps rund um Cybersicherheitsthemen, die KMUs umtreiben, sei es E-Mail-Sicherheit, DSGVO oder Notfallpläne für den Ernstfall.

Unsere CyberUps finden jeweils von 13:00 - 13.45 online über MS Teams statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, jedoch ist eine Anmeldung nötig.

02. Juli 2024

ATHENE Lunch Lecture: Das Gesetz zur Umsetzung von EU NIS2 und Stärkung der Cybersicherheit (NIS2UmsuCG): Eine rechtliche Einführung

In unseren kostenfreien Online-Kurzvorträgen informieren wir Sie über aktuelle Fragestellungen rund um IT-Recht. Aktuell werden Themen wie Datenschutz, Cyber Resilience Act (CRA) und auch EU NIS2 und EU Artificial Intelligence Act behandelt. Die Lunch Lectures sind kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich.

12.00-12.30 Uhr
Referentin: Ines Geissler, ATHENE / Fraunhofer SIT
Inhalte: Ziele, Bedeutung eines Änderungsgesetzes und wichtige Änderungen im Überblick
Zielgruppe: Mitarbeitende der Compliance-Abteilungen

04. Juli 2024

ATHENE Lunch Lecture: Der „EU Artificial Intelligence Act“: Eine rechtliche Einführung

In unseren kostenfreien Online-Kurzvorträgen informieren wir Sie über aktuelle Fragestellungen rund um IT-Recht. Aktuell werden Themen wie Datenschutz, Cyber Resilience Act (CRA) und auch EU NIS2 und EU Artificial Intelligence Act behandelt. Die Lunch Lectures sind kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich.

12.00-12.30 Uhr
Referentin: Ines Geissler, ATHENE / Fraunhofer SIT
Inhalte: Ziele, Anwendungsbereich und wichtige Regelungen des AI-Acts
Zielgruppe: Mitarbeitende der Compliance-Abteilungen


August

27.-29. August 2024

Cyber Range Training, Darmstadt

Blue Team Basic Training: 3-Tages-Schulung für SOC-Teams/-Mitarbeitende, vermittelt ihnen Fähigkeiten zum Erkennen und zur Abwehr von Angriffen.


September

19. September 2024

Anwendertag IT-Forensik

Der Anwendertag IT-Forensik des Fraunhofer SIT in Darmstadt ist eine Tagung mit dem Ziel, über Trends und neue Entwicklungen für die praktische Anwendung in der digitalen Forensik und verwandten Themen der IT-Sicherheit zu informieren.

23.-27. September 2024

T.I.S.P.-Seminar (Vorbereitungskurs), Darmstadt

Informationssicherheit wird immer wichtiger: Zum Schutz elektronischer Geschäftsprozesse suchen Unternehmen deshalb verstärkt qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die beweisen können, dass sie den komplexen Herausforderungen beim Thema IT-Sicherheit gewachsen sind. Der TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) ist der einzige effektive Nachweis dieser Art für Europa.

Das Experten-Zertifikat ermöglicht es erfahrenen Beraterinnen und Beratern sowie Mitarbeitenden im Umfeld der IT-Sicherheit, ihre Kompetenz eindeutig zu belegen – in deutscher Sprache. Für Objektivität und hohe Qualität der Inhalte sorgt der TeleTrusT, unter dessen Schirmherrschaft das T.I.S.P.-Zertifikat entwickelt wurde.


Oktober

08.-10. Oktober 2024

Cyber Range Training, Darmstadt

Blue Team Basic Training: 3-Tages-Schulung für SOC-Teams/-Mitarbeitende, vermittelt ihnen Fähigkeiten zum Erkennen und zur Abwehr von Angriffen.


November

25.-29. November 2024

T.I.S.P.-Seminar (Vorbereitungskurs)

Informationssicherheit wird immer wichtiger: Zum Schutz elektronischer Geschäftsprozesse suchen Unternehmen deshalb verstärkt qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die beweisen können, dass sie den komplexen Herausforderungen beim Thema IT-Sicherheit gewachsen sind. Der TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) ist der einzige effektive Nachweis dieser Art für Europa.

Das Experten-Zertifikat ermöglicht es erfahrenen Beraterinnen und Beratern sowie Mitarbeitenden im Umfeld der IT-Sicherheit, ihre Kompetenz eindeutig zu belegen – in deutscher Sprache. Für Objektivität und hohe Qualität der Inhalte sorgt der TeleTrusT, unter dessen Schirmherrschaft das T.I.S.P.-Zertifikat entwickelt wurde.

26. November 2024

ATHENE DLS: Usable Verifiable Internet Voting Systems

ATHENE DLS: Usable Verifiable Internet Voting Systems

Melanie Volkamer, KIT - Karlsruher Institut für Technologie

Free, secret, universal and equal elections are the core element of democracies. In many cases the default voting channel is the paper one (i.e. votes are cast on paper either in the polling station or at home and then send via postal service to some central place). However, due to the pandemic, more and more election management boards considered using remote electronic voting systems and several decided to actually offer an electronic voting channel. In particular, in Germany, often, so called black box voting systems are used while researchers have been proposing end-to-end verifiable voting schemes. In this talk, Melanie Volkamer will discuss risks of black box voting systems as well as challenges of end-to-end verifiable voting schemes. The focus will be voter behaviour related challenges and how these challenges can be addressed when taking a human centred approach.

rofessor Dr. Melanie Volkamer is the head of the research group "Security * Usability * Society" (SECUSO) at the Karlsruhe Institute of Technology. The research group has been part of the Institute for Applied Informatics and Formal Description Languages (AIFB) since 2018. Before, she researched at TU Darmstadt and Karlstad University.
Melanie Volkamer is a PI at the KASTEL Security Research Lab. Her research focuses on human aspects on various research questions in the context of human centred security and privacy. She did her PhD on the security evaluation of electronic voting system and was consulted by various national and international election management boards as well as by the OSCE and the Council of Europe.


Terminarchiv