Anwendertag IT-Forensik 2018

Forensik und künstliche Intelligenz

Der 9. Anwendertag IT-Forensik fand am 23. Oktober 2018 im Fraunhofer SIT in Darmstadt statt. Das zentrale Thema in diesem Jahr war das »orensik und künstliche Intelligenz«.

Vorträge

  • »Applying AI to automate threat detection and empower threat hunting« von Wouter Spierenburg, Vectra
  • »FASAS: Fraud and Security Analytics System für Cyber Defense« von Tobias Martin, T-Systems
  • »SAP Business Integrity Screening« von Yuanchen Zhang, Natuvion
  • »Möglichkeiten der Bewegungsanalyse von Personen und deren Vorhersage« von Dirk Labudde, Hochschule Mittweida / Fraunhofer SIT
  • »Künstliche Intelligenz in der IT-Forensik: Neue Herausforderungen für die polizeiliche Fortbildung« von Roman Povalej, Polizeiakademie Niedersachsen
  • »Neues Angriffsziel Maschinenintelligenz – Kann ich schützen, was ich nicht verstehe?« von Reinhard Riedl, Berner Fachhochschule
  • »Betrugsaufdeckung im Gesundheitswesen durch KI« von Sascha Wiskandt, CAS AG und Jürgen Hirsch, Qyte
  • »Praxisbeispiel: Betrugserkennung in der Assekuranz durch künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen« von Bo Soevsoe Nielsen, Shift Technology

Veranstaltungsort

Fraunhofer SIT in Darmstadt

Datum

23. Oktober 2018