Network Security

Das Fraunhofer SIT bietet vielfältiges Know-How unter anderem in folgenden Themen im Bereich "Netzwerksicherheit":

Netzwerktechnologien: Netzwerksicherheit ist ein gleichermaßen facetten- wie detailreicher Themenkomplex. Für die ganzheitliche Betrachtung der Sicherheit in Netzwerkstrukturen ist ein fundiertes Know-how der zugrunde liegenden Netzwerktechnologien unerlässlich. Fraunhofer SIT verfügt über fundiertes Know-how zu unterschiedlichsten drahtgebundenen sowie drahtlosen Netzwerkgattungen jeder Größenordnung unter anderem Ethernet-LAN, WLAN, Peer-to-Peer- bzw. Mesh-/Ad-hoc-Netze bis hin zu GSM (2G)/ UMTS (3G) / LTE (4G) etc. Neben klassischen Methoden zur Absicherung von Netzwerkkomponenten bzw. -zugängen, z.B. mittels VPN, Firewalling etc., finden hierbei auch Spezialgebiete wie Layer2-Security und Trusted Network Connect (TNC) Berücksichtigung.

Future Networks und Software Defined Networking (SDN): Als Forschungseinrichtung verfolgt Fraunhofer SIT insbesondere auch das Ziel der Entwicklung und Evaluierung von Sicherheitsfunktionen für moderne und zukünftige Netzwerkfamilien (unter anderem Software Defined Networking (SDN), Future Internet, NGN / Future Networks, IMS (IP Multimedia Subsystem)).

Multimediakommunikation: Die Echtzeitkommunikation mit unterschiedlichsten Medien (beispielsweise die Voice-over-IP-Telefonie) ist eines der Hauptanwendungsfelder moderner Netzwerke. Deshalb betrachtet Fraunhofer SIT auch die sichere Multimediakommunikation (unter anderem Unified Communications und assoziierte Protokolle (z.B. SIP, H.323, (S)RTP, …), rechtssichere Übermittlung und Archivierung von z.B. Sprach- und Videodatenströmen sowie -konferenzen etc.).

Insider-Angriffe sind eine häufig unterschätzte Gefahr für lokale bzw. interne Netzwerkinfrastrukturen. Fraunhofer SIT bietet neben der umfassenden Analyse potentieller Angriffsszenarien auch die Implementierung standardisierter Protokolle (unter anderem IEEE 802.1AE) sowie die Entwicklung neuer sicherheitsrelevanter Funktionen und Dienste.

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Kpatcha Mazabalo BayarouAbteilungsleiter Mobile Systems und Mobile Networks

Telefon+49 6151 869-274
E-Mail senden

Stellenangebote

Fraunhofer SIT sucht wiss. Mitarbeiter/innen für den Bereich Cybersicherheit

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt engagierte und exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für Cybersicherheit und Privatsphärenschutz, die den Aufbau des Nationalen Forschungszentrums für angewandte Cybersicherheit mitgestalten möchten. In diesem Zusammenhang sind mehrere Stellen mit Aufgaben zur fachlichen und personellen Leitung in Forschungs- und Entwicklungsprojekten zu besetzen.