Auf einen Blick

Anwendertag IT-Forensik 2018

Daten und Fakten zum Anwendertag IT-Forensik

Veranstalter

Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT

Nächster Termin

Dienstag, 23. Oktober 2018
11–18 Uhr

Veranstaltungsort

Fraunhofer SIT
Rheinstraße 75
64295 Darmstadt

Unkostenbeitrag

100 € (bei Anmeldung bis zum 15.10.2018)
plus 10 € für gedruckte Unterlagen (optional)

Sprache

Deutsch

Zielpublikum

Der Anwendertag IT-Forensik richtet sich an alle thematisch Interessierten, beispielsweise an:

  • IT-forensische Ermittler aus Behörden und Unternehmen
  • Sachverständige
  • Entwickler und Wissenschaftler auf dem Gebiet der digitalen Forensik
  • Wirtschaftsprüfer und Revisoren
  • an alle, die ihr Wissen zur IT-Forensik aktuell halten möchten oder Einblicke in das Thema suchen

Warum lohnt es sich zu kommen?

Der Anwendertag IT-Forensik informiert über Trends und neue Entwicklungen zur IT-Forensik aus Forschung, kommerziellem Umfeld und Strafverfolgung. Diese Tagung präsentiert aktuelle Werkzeuge, Dienstleistungen und Best-Practice-Beispiele aus der digitalen Forensik. Außerdem bietet dieser Workshop eine gute Gelegenheit, sich mit weiteren Interessierten und Experten auszutauschen.

Themen

Der Anwendertag IT-Forensik 2018 steht unter dem Motto »Forensik und künstliche Intelligenz«. Er wird unter anderem folgende Themen behandeln:

  • Profilbildung von Tätern
  • Aufklärung von Tatbeständen
  • Kriminalitätsvorhersage
  • Deep Learning
  • Big Data

Schulungen zur IT-Forensik

Der Anwendertag ist nicht als systematische Schulung wie ein Kurs oder Seminar konzipiert. Wenn Sie an einer solchen Weiterbildung zur IT-Forensik interessiert sind, finden Sie im Lernlabor Cybersicherheit verschiedene Angebote, beispielsweise das Modul »IT-Forensik für Multimediadaten«.