Der Schutz persönlicher Daten ist dem Fraunhofer SIT ein wichtiges Anliegen. Deshalb werden Nutzungsdaten auf dieser Webseite nur nach Ihrer Zustimmung und nur in pseudonymisierter Form gespeichert und ausschließlich zur Optimierung der Webseite genutzt. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf den Button „Ja“. Zur Datenschutzerklärung
Ja

Auf einen Blick

Daten und Fakten

Veranstalter

Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT

Vorheriger Termin

26. September 2017, 11–18 Uhr

Nächster Termin

September oder Oktober 2018 in Darmstadt

Zielpublikum

Der Anwendertag IT-Forensik richtet sich an alle thematisch Interessierten, beispielsweise an:

  • IT-forensische Ermittler aus Behörden und Unternehmen
  • Sachverständige
  • Entwickler und Wissenschaftler auf dem Gebiet der digitalen Forensik
  • Wirtschaftsprüfer und Revisoren
  • an alle, die ihr Wissen zur IT-Forensik aktuell halten möchten oder Einblicke in das Thema suchen

Warum lohnt es sich zu kommen?

Der Anwendertag IT-Forensik informiert über Trends und neue Entwicklungen zur IT-Forensik aus Forschung, kommerziellem Umfeld und Strafverfolgung. Diese Tagung präsentiert aktuelle Werkzeuge, Dienstleistungen und Best-Practice-Beispiele aus der digitalen Forensik. Außerdem bietet der Anwendertag eine gute Gelegenheit, sich mit weiteren Interessierten und Experten auszutauschen.

Themen

Der Anwendertag IT-Forensik 2018 steht unter dem Motto »Forensik und künstliche Intelligenz«. Er wird unter anderem folgende Themen behandeln:

  • Profilbildung von Tätern
  • Aufklärung von Tatbeständen
  • Kriminalitätsvorhersage
  • Deep Learning
  • Big Data

Schulungen zur IT-Forensik

Der Anwendertag ist nicht als systematische Schulung wie ein Kurs oder Seminar konzipiert. Wenn Sie an einer solchen Weiterbildung zur IT-Forensik interessiert sind, finden Sie im Lernlabor Cybersicherheit verschiedene Angebote, beispielsweise das Modul »IT-Forensik für Multimediadaten«.