Fraunhofer SIT lädt zum Security Speed Dating

Cybersecurity MeetUp - 1 Stunde, 1 Thema, viele Kontakte

Das Fraunhofer SIT lädt zum Cybersecurity MeetUp: Bei der virtuellen Veranstaltung kommen Expert*innen aus dem Fraunhofer-SIT-Alumnikreis zu aktuellen Security-Themen zu Wort. Nach einem kurzen Impulsvortrag starten alle Teilnehmenden des MeetUp mit Gleichgesinnten aus Industrie und Forschung ins digitale B2B Blind Date - dabei wird immer mal wieder neu gemischt, damit die Teilnehmer*innen möglichst viele neue Security-Kontakte in ihr Netzwerk aufnehmen können. Eine Teilnahme am Cybersecurity MeetUp ist kostenlos.

Das nächste Cybersecurity MeetUp findet am 9. Dezember von 13 bis 14 Uhr statt, dieses Mal mit Axel Allerkamp, Chief Information Security Officer & Crisis Manager, Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg

"Einer für alle, alle für einen"- Erfahrungen und Konsequenzen aus einem KRITIS-Audit

Betreiber kritischer Infrastrukturen (KRITIS) müssen regelmäßig einen Nachweis über geeignete Vorkehrungen zur Informationssicherheit erbringen und damit belegen, dass sie die gesetzlichen Vorgaben in zuverlässige und sichere Prozesse integrieren.

Bei unserem fünften MeetUp bieten wir Ihnen einen Einblick in die KRITIS-Welt und seine Herausforderungen. Dazu lassen wir einen Referenten über seine Erfahrungen berichten und diskutieren über die Neuerungen in diesem Bereich. Als unseren Impulssprecher begrüßen wir Axel Allerkamp, Chief Information Security Officer & Crisis Manager, Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg.

Die Deutsche Rentenversicherung ist Betreiber einer kritischen Infrastruktur. Förderale Strukturen und verteilte Verantwortlichkeiten sind nur ein Teil der Komplexität, um die kritische Dienstleistung für die Gesellschaft zu erbringen. Wie auch bei anderen KRITIS-Betreibern gehört das wiederkehrende Audit zur regelmäßigen Pflichtveranstaltung. Das Ziel: Weiterentwicklung des Information Security Management und Business Continuity Management. Hier hilft der ehrliche Blick durch einen unabhängigen Dritten. Der Auditprozess ist mit vielfältigem Aufwand verbunden, jedoch zahlt sich dieses Invest recht schnell aus.

In diesem Impulsvortrag werden die Erfahrungen eines regionalen Rentenversicherungsträgers – als Teil der gesamten Organisation – beschrieben. Axel Allerkamp beleuchtet in seinem Beitrag die Aspekte Technik – Prozesse – Personen und schildert seine Eindrücke und Erkenntnisse mit seiner Task Force zur Audit-Vorbereitung.

Seien Sie gespannt auf einen interessanten Impulsvortrag von Herrn Allerkamp, der bei seinen Erläuterungen auch sehr persönliche Erfahrungen mit einfließen lässt: Einen besonderen Fokus richtet der Vortrag auf die „menschlichen Faktoren“ im Rahmen des Audits, Kommunikation und Führung.