20.11.2023

Cyber-Innovationen gesucht - Bewerbungsstart für den 10. Deutschen IT-Sicherheitspreis

100.000 Euro für marktfähige Cybersecurity-Lösungen aus Industrie und Forschung

Deutschlands höchstdotierter Innovationspreis für Cybersicherheit geht in die zehnte Runde. Die Horst Görtz Stiftung sucht wieder die besten Security-Projekte und Entwicklungen, die sich besonders für die Umsetzung in der Praxis eignen und zur Verbesserung der IT-Sicherheit in Deutschland beitragen. Als erster Preis winkt eine Siegprämie von 100.000 Euro. Bis 15. Januar 2024 können sich Teams oder Einzelpersonen aus Forschungseinrichtungen und Unternehmen mit Sitz in Deutschland mit einer Kurzfassung bewerben.

Die ca. zehn besten Einreichungen werden dann zur Abgabe einer Langfassung aufgefordert. Die Preisverleihung des 10. Deutschen IT-Sicherheitspreises findet im November 2024 im Rahmen der Innovationskonferenz Cybersicherheit des Bitkom am Nationalen Forschungszentrum für angewandte Cybersicherheit ATHENE in Darmstadt statt. Wer gewinnt, entscheidet eine Fachjury mit renommierten Persönlichkeiten aus der Cybersicherheit. Weitere Informationen zum Preis und den Anmeldemöglichkeiten sind unter https://www.deutscher-it-sicherheitspreis.de.

Vergeben wird der Deutsche IT-Sicherheitspreis durch die Horst Görtz Stiftung. Der Stifter Dr. Ing. eh. Horst Görtz war selbst viele Jahre aktiv an der Entwicklung der IT-Sicherheit in Deutschland beteiligt. 1996 gründete er die Stiftung zur gemeinnützigen Förderung von Wissenschaft und Technik in Forschung und Lehre – mit besonderem Schwerpunkt auf Informationssicherheit. Die Stiftung unterstützt die Branche unter anderem durch Förderung von Stiftungsprofessuren und Veranstaltungen sowie durch den Deutschen IT-Sicherheitspreis. Die Organisation des 10. Deutschen IT-Sicherheitspreises wird vom Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT und dem Nationalen Forschungszentrum für angewandte Cybersicherheit ATHENE durchgeführt.

Zurück

Stellenangebote

Wir suchen Cybersicherheitsexperten (w/m/d)

Wir suchen engagierte und exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für Cybersicherheit und Privatsphärenschutz, die den Aufbau des Nationalen Forschungszentrums für angewandte Cybersicherheit mitgestalten möchten.