T.I.S.P.-Vorbereitungskurs

TeleTrusT Information Security Professional

Informationssicherheit wird immer wichtiger: Zum Schutz elektronischer Geschäftsprozesse suchen Unternehmen deshalb verstärkt qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die beweisen können, dass sie den komplexen Herausforderungen beim Thema IT-Sicherheit gewachsen sind. Der TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) ist der einzige effektive Nachweis dieser Art für Europa.

Bisherige Standards wie das CISSP-Zertifikat beschränken sich auf die Situation in den USA und lassen europäische Standards und Gesetzgebungen außer Acht. T.I.S.P. hingegen berücksichtigt die Gegebenheiten des europäischen Marktes, zum Beispiel Regelungen zum Datenschutz oder Anforderungen des IT-Grundschutzes, und garantiert so eine größtmögliche Praxisnähe.

Das Experten-Zertifikat ermöglicht es erfahrenen Beraterinnen und Beratern sowie Mitarbeitenden im Umfeld der IT-Sicherheit, ihre Kompetenz eindeutig zu belegen – in deutscher Sprache. Für Objektivität und hohe Qualität der Inhalte sorgt der TeleTrusT, unter dessen Schirmherrschaft das T.I.S.P.-Zertifikat entwickelt wurde.

Zielgruppe

Expertinnen und Experten, die ihre bereits im Berufsalltag erworbenen Kenntnisse auf allen wichtigen Gebieten der Informationssicherheit vertiefen möchten.

Prüfungsvoraussetzungen

Drei Jahre Berufserfahrung auf dem Gebiet der Informationssicherheit und Teilnahme an einem einwöchigen Vorbereitungskurs.

Kurs

Der verpflichtende einwöchige Vorbereitungskurs wiederholt die wichtigsten Grundlagen und Begriffe und setzt Wissen aus sieben Themenblöcken voraus.

Dauer

Der Vorbereitungskurs dauert von Montag bis Freitag. Die Prüfung kann zeitnah in Form einer Online-Prüfung abgelegt werden.

Prüfung

180 Multiple-Choice-Fragen sind in vier Stunden zu beantworten. Die Prüfung und Zertifizierung erfolgt durch PersCert TÜV, die Personenzertifizierungsstelle des TÜV Rheinland. Mit der Teilnahmebestätigung erhalten die Teilnehmenden die Antragsunterlagen für die Prüfung beim PersCert TÜV.

Unsere Referentinnen und Referenten

Wissenschaftlerinnen, Forscher und IT-Sicherheitsfachleute des Fraunhofer SIT vermitteln Ihnen die Seminarinhalte und bringen aktuelles Forschungswissen direkt in die Kursinhalte ein.

Ihr Nutzen auf einen Blick:

  • Sie beweisen Ihr profundes Wissen auf dem Gebiet der Informationssicherheit
  • Berufsbegleitendes Zertifikatsprogramm, das Sie in nur einer Woche absolvieren können
  • T.I.S.P. ist bisher das einzige deutschsprachige Expertenzertifikat in der Informationssicherheit
  • Berücksichtigung deutscher und europäischer Regularien und Standards
  • Sie erwartet höchste Qualität und Unabhängigkeit durch den TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. - und TÜV Rheinland
  • Sie erhalten eine kompakte Schulung mit renommierten Fachreferentinnen und -referenten aus Praxis und Forschung
  • Ihre Aufnahme in die T.I.S.P. Community mit Zugang zur Plattform und Community-Meeting
  • Sie können fallweise zwischen einem Online-Format und einer Präsenzschulung wählen

Termine

  • 03. – 07. Juni 2024, online NUR NOCH WENIGE PLÄTZE VERFÜGBAR
  • 23. – 27. September 2024, Darmstadt
  • 25. – 29. November 2024, online

Job offers

Fraunhofer SIT seeks scientific staff, partly also for management positions

You will be responsible for planning, leading, executing and representing applied R&D projects, jointly with clients and partners from industry, government agencies and academia.