Sichere integrierte Energiesysteme

Cybersicherheit und Resilienz im Smart Grid

Integrierte Energiesysteme stellen durch die optimale Integration von lokalen und zentralen Mitteln zur Energiegewinnung, Speicherung, Verteilung und Verwendung eine zuverlässige, nachhaltige, und bezahlbare Energieversorgung sicher. Integrierte Energiesysteme bieten neue Möglichkeiten, um unsere Energieversorgung zu gewährleisten. Durch Smart Grid erschließen sich neue Märkte für Dienstleistungen, Anwendungen und Lösungen.

Security-Herausforderungen für Smart Grid

Das Energienetz ist ein sicherheitskritisches System, Netzausfälle oder kritische Engpässe in der Energieversorgung führen zu großen wirtschaftlichen Schäden und können im schlimmsten Fall Menschenleben kosten. KRITIS-relevante Netzbetreiber sind über das IT-Sicherheitsgesetz verpflichtet, Sicherheitsmaßnahmen zu implementieren, um Angriffen vorzubeugen.

Daher müssen intelligente Energiesystem extrem resilient sein – auch im Fall von Cyberattacken: Ein Netz muss auch im Fall von erfolgreichen Angriffen weiter funktionieren und schnell wiederhergestellt sein. Hierfür muss die Vertrauenswürdigkeit jeder einzelnen Netzkomponente gewährleistet werden: Im Gegensatz zum klassischen, von außen nicht zugänglichen Energiesystem haben intelligente Energiesysteme verteilte, für potenzielle Angreifer zugängliche Komponenten, die untereinander vernetzt sind.

Ressourcenbeschränkungen und Kosteneffizienz

Herausforderungen hierbei sind Ressourcenbeschränkungen kleinerer Geräte, Echtzeitanforderungen für bestimmte Funktionen bei gleichzeitiger Kosteneffizienz. Ein weiterer Punkt ist Skalierbarkeit.

Für Smart Grid geeignete IT-Sicherheitsmaßnahmen müssen deshalb bei Konzeption und Entwicklung berücksichtigt werden (Security by Design), um erfolgreiche Angriffe gar nicht erst zu ermöglichen. Darüber hinaus sind Datenschutz-Maßnahmen von Beginn an notwendig (Privacy by Design), um Datenvermeidung, Datensparsamkeit, Transparenz und Zweckbindung zu realisieren.

Unser Angebot

Das Fraunhofer SIT hat langjährige Erfahrung in der Durchführung von Sicherheitsanalysen sowie in der Konzeption und Realisierung von sicheren Hard- und Softwarelösungen im IoT-Bereich und in der Netzwerksicherheit, beispielsweise auf Basis von Trusted Computing. Unsere Expertinnen und Experten bieten Ihnen:

  • Bedrohungs- und Sicherheitsanalysen von Hard- und Software nach Regulierungen, Normen, Best Practices
  • Entwicklung neuer Sicherheitskonzepte mit Blick auf Resilienz, Integrität, Vertrauenswürdigkeit und Privacy
  • Entwicklung von Systemen zur Angriffserkennung/-vermeidung auf verschiedenen Ebenen mittels hybrider KI-Verfahren
  • Erstellung von Studien und Technologieanalysen
  • Unterstützung bei Zertifizierung und Standardisierung von Sicherheitstechniken und Protokollen
  • Forschung und Entwicklung
  • Workshops und Trainings

Zielgruppe

  • Technologieanbieter erzielen durch eingebaute Cybersicherheit in der Produktentwicklung Vertrauen und Akzeptanzvorteile. Wir lösen Sicherheitsfragen mit robusten Hard- und Softwarelösungen, sodass neue Technologien schnell und sicher auf den Markt kommen. Wir testen die Sicherheitsmechanismen und unterstützen bei der Weiterentwicklung, damit die Lösungen langfristig sicher in Systeme integriert werden können.
  • Systementwickler profitieren von unserer Hard- und Software-Expertise durch einen auf Sicherheit fokussierten Entwicklungsprozess, der Schwachstellen minimiert und Patch- und Updatezyklen reduziert. In einem einzigen Angebot bieten wir Ihnen ein breites Spektrum vom Entwurf über die Validierung bis hin zum Proof-of-Concept von angepassten Sicherheitskonzepten für Datenschutz, Privacy, Integrität, und Vertraulichkeit.
  • Betreiber und Dienstleister Unsere Expert*innen entwickeln mit Ihnen einen Kriterienkatalog für ein sicheres und resilientes Stromnetz. Der Schwerpunkt liegt auf sicherer Betriebsführung und der Orchestrierung verschiedener Sicherheitskonzepte. Die Konzepte und Komponenten werden dann angepasst, erprobt und verbessert.
  • Anwender gestalten den Einsatz von integrierten Energiesystemen zusammen unseren Expert*innen, um eine maßgeschneiderte und rationalisierte Integration von relevanten Sicherheitsmechanismen zu garantieren. die sonst nur aufwändig und lückenhaft nachzuholen wäre die herausragende Kompetenzen im Bereich Cybersicherheit, Smart Grid, Smart Home und E-Mobility vorweisen können.