Der Schutz persönlicher Daten ist dem Fraunhofer SIT ein wichtiges Anliegen. Deshalb werden Nutzungsdaten auf dieser Webseite nur nach Ihrer Zustimmung und nur in pseudonymisierter Form gespeichert und ausschließlich zur Optimierung der Webseite genutzt. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf den Button „Ja“. Zur Datenschutzerklärung
Ja

27. SmartCard Workshop

Programm

Mittwoch, 15. Februar 2017
ab 7.30 Uhr Anmeldung
10.00-10.05 Uhr Begrüßung
Ulrich Waldmann, Fraunhofer SIT
10.05-10.35 Uhr Keynote
MinR Sabine Maass, BMWi, Berlin
 
1. Thema - Hardware-Sicherheit
Moderation: Ulrich Waldmann, Fraunhofer SIT
10.35-11.00 Uhr Template-Attacken auf symmetrische Blockchiffren
Dr. Mathias Wagner, NXP Semiconductors, Hamburg
11.00-11.30 Uhr Kaffeepause
11.30-12.00 Uhr Hardware-Trojaner in Security-Chips
Dr. Peter Laackmann und Marcus Janke, Infineon Technologies, München
12.00-12.30 Uhr Dynamic Power Level Management (DPLM)
Dr. Florian Peters, Bundesdruckerei, Berlin
 
2. Thema - Kryptographie
Moderation: Wolfgang Rankl, Infineon
12.30-13.00 Uhr Post-Quantum-Kryptographie und SmartCards
Prof. Dr.-Ing. Tim Güneysu, Universität Bremen
13.00-14.00 Uhr Mittagspause
14.00-14.30 Uhr Whitebox-Kryptographie – Neue Angriffe und Abwehrmaßnahmen
Dr.-Ing. Harald Vater und Dr. Sven Bauer, Giesecke & Devrient, München
 
3. Thema - Implementierungen und Tests
Moderation: Detlef Kraus, SRC
14.30-15.00 Uhr Testumgebungen für TLS und IKE
Dr. Benjamin Eikel, achelos, Paderborn
15.00-15.30 Uhr Anwendungen: Tests und Typ-Zulassungen
Dr. Jürgen Hirschinger, Giesecke & Devrient, München
15.30-16.00 Uhr Kaffeepause
 
4. Thema - Neue Kryptographische Anwendungen
Moderation: Dr. Gisela Meister, Giesecke & Devrient
16.00-16.30 Uhr OpenPGP-SmartCard und GnuPG
Achim Pietig, tmCn, Paderborn
16.30-17.00 Uhr Blockchain und Bitcoin – eine Bestandsaufnahme
Dr. Ralf Zitzelsberger, SIZ, Bonn
17.00-17.30 Uhr Electronic money: From Cryptography and Smart Cards to Bitcoin and beyond
Eduard Karel de Jong, QC Technology BV, Amsterdam
17.30-18.30 Uhr Pause
 
Abendveranstaltung
ab 18.30 Uhr SmartBuffet
ca. 19.30 Uhr Verleihung des SmartCard-Preises 2017
Preisträger: Eduard Karel de Jong
Laudatio: Dr. Gisela Meister
 
Donnerstag, 16. Februar 2017
5. Thema - Sichere Identität
Moderation: Uwe Schnabel, HID Global
9.00-9.30 Uhr Identitätsmanagement aus der Cloud
Peter Weik, T-Systems, Bonn
9.30-10.00 Uhr Digitale Identitäten mit Smartcards
Dr. Matthias Schwan und Christoph Bösch, Bundesdruckerei, Berlin
 
6. Thema - Sichere Maschinenkommunikation
Moderation: Christian Wiebus, NXP Semiconductors
10.00-10.30 Uhr Secure Vehicle-to-X communication
Timo van Roermund, NXP Semiconductors, Hamburg
10.30-11.00 Uhr Kaffeepause
11.00-11.30 Uhr Sicherheitsbewertungen von IoT-Produkten und Protokollen
Dr. Jens Oberender, SRC, Bonn
11.30-12.00 Uhr IT-Sicherheits-Ansätze für Industrie 4.0
Dr. André Braunmandl, BSI, Bonn
12.00-12.30 Uhr Sichere M2M-Kommunikation
Fabian Mackenthun, NXP Semiconductors, Hamburg
12.30-13.30 Uhr Mittagspause
 
7. Thema - Neue Mobile Techniken
13.30-14.00 Uhr RF-Interoperabilität von NFC Mobiltelefonen mit existierender kontaktloser Infrastruktur
Dr. Michael Stark, NXP Semiconductors Gratkorn, Österreich
14.00-14.30 Uhr 5G und die Zukunft der SIM
Stefan Kaliner, Telekom Deutschland, Bonn
 
8. Thema - Mobile Services
14.30-15.00 Uhr Mobile Services und die Nutzung der SmartCard
Jörg Breuer, T-Systems, Netphen
15.00-15.30 Uhr Kaffeepause
15.30-16.00 Uhr Authentisierungsvorgaben und Anwendung der Payment Service Directive 2 (PSD2) im e-Commerce
Dr. Thomas Fromherz und Ronnie Brunner, Netcetera, Zürich
16.00-16.30 Uhr Sicherheitsüberlegungen zu PSD2
Sandro Amendola, SRC, Bonn