Messen & Veranstaltungen

November

29. November 2018

CAST-Förderpreis IT-Sicherheit, Darmstadt

Seit Jahren unterstützt CAST mit seiner Arbeit den IT-Sicherheits-Nachwuchs in Deutschland. Die Finalisten stellen in Rahmen dieses Workshops ihre Ergebnisse vor. Eine renommierte Jury aus Vertretern der Industrie und der Forschung wird im Anschluss die Preisträger ermitteln.

26.-30. November 2018

T.I.S.P.-Seminar: TeleTrusT Information Security Professional, Darmstadt

Informationssicherheit wird immer wichtiger: Zum Schutz elektronischer Geschäftsprozesse suchen Unternehmen deshalb verstärkt qualifizierte MitarbeiterInnen, die beweisen können, dass sie den komplexen Herausforderungen beim Thema IT-Sicherheit gewachsen sind. Der TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) ist der einzige effektive Nachweis dieser Art für Europa.
Das Experten-Zertifikat ermöglicht es erfahrenen Beratern und Mitarbeitern im Umfeld der IT-Sicherheit, ihre Kompetenz eindeutig zu belegen – in deutscher Sprache. Für Objektivität und hohe Qualität der Inhalte sorgt der TeleTrusT, unter dessen Schirmherrschaft das T.I.S.P.-Zertifikat entwickelt wurde.

22. November 2018

CAST-Workshop: CRISP stellt sich vor, Darmstadt

Dieser CAST-Workshop stellt das Thema „Internet of Things (IoT)“ in den Fokus. Unter dem Motto „IoT – Anforderungen und Herausforderungen an die IT-Sicherheit“ beleuchtet der Workshop auf IT-Sicherheit bezogene Chancen und Risiken des Internets der Dinge, geht auf akute Bedrohungen ein und stellt anwendungsorientierte Lösungen vor. Zunächst wird eine Keynote einen Überblick über das Thema „IoT – Anforderungen und Herausforderungen an die IT-Sicherheit“ bieten. Anschließend wird jedes CRISP-Mitglied eigene, aktuelle Forschungsergebnisse aus dem Gebiet der IoT-Security vorstellen. Eine Ausstellung von Exponaten, die während der Mittagspause im Foyer präsentiert werden, runden den Workshop ab.

Zielgruppe dieses CAST-Workshops sind Vertreter aus Industrie, Wirtschaft, öffentliche Einrichtungen, Forschungsinstitute und Verbände.

Der Workshop ist für die Teilnehmenden kostenfrei.

20. November 2018

Webmontag: Fails, Darmstadt

Fehler mit System? Es gibt Fehler, aus denen lernt man. Und es gibt Fehler, die möchte man unbedingt vermeiden – die Fehler, bei denen im schlimmsten Fall die Sicherheit von Menschen auf dem Spiel steht. Doch was ist, wenn jemand diese Fehler absichtlich in Code einbaut, weil das Wissen darüber sehr viel Geld wert sein kann? Unsere Wissenschaftler Michael Kreuzer und Stephan Huber stellen sich diese Frage täglich bei ihrer Arbeit. Michael Kreutzer und Stephan Huber suchen nach Schwachstellen, um die Betreiber*innen auf die Verwundbarkeit ihrer Nutzer*innen aufmerksam zu machen Bei ihren Untersuchungen erhalten sie bisweilen Zugang zu populären Systemen und Apps auf dem Markt. Die gefundenen Schwachstellen werden verantwortungsbewusst an den entsprechenden Hersteller vertraulich gemeldet. Über Reaktionen von Herstellern auf Verwundbarkeitsmeldungen und wie man sich als Nutzer vor möglichen Fehlern schützen kann, erklären die Sicherheitsforscher beim nächsten Webmontag.

15. November 2018

Privacy by Design & Privacy by Default: The General Data Protection Regulation and Privacy Technology, Darmstadt

We offer a compact one-day training course on Privacy by Design & Default for preparing you with essential knowledge for conforming to the The General Data Protection Regulation GDPR.

13.-14. November 2018

Lernlabor Cybersicherheit: Embedded Security Engineering, Darmstadt

Eingebettete Systeme werden in vielen Domänen wie Automotive, Industrieautomatisierung oder dem Internet der Dinge (IoT) eingesetzt. Diese sind jedoch vermehrt Cyberangriffen ausgesetzt, sodass IT-Sicherheitsmaßnahmen angewendet werden müssen. An einem konkreten Anwendungsfalls lernen die Teilnehmer einen Entwicklungsprozess für eingebettete Systeme kennen.

12. November 2018

T.I.S.P. - Seminar: TeleTrusT Information Security Professional, Darmstadt

Informationssicherheit wird immer wichtiger: Zum Schutz elektronischer Geschäftsprozesse suchen Unternehmen deshalb verstärkt qualifizierte MitarbeiterInnen, die beweisen können, dass sie den komplexen Herausforderungen beim Thema IT-Sicherheit gewachsen sind. Der TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) ist der einzige effektive Nachweis dieser Art für Europa.
Das Experten-Zertifikat ermöglicht es erfahrenen Beratern und Mitarbeitern im Umfeld der IT-Sicherheit, ihre Kompetenz eindeutig zu belegen – in deutscher Sprache. Für Objektivität und hohe Qualität der Inhalte sorgt der TeleTrusT, unter dessen Schirmherrschaft das T.I.S.P.-Zertifikat entwickelt wurde.

06. November 2018

Lernlabor Cybersicherheit: Datenschutz für IT-Forensik, Darmstadt

Inhalte des Seminars: Datenschutzrechtliche Grundprinzipien der Datenverarbeitung nach Datenschutz-Grundverordnung und Bundesdatenschutzgesetz; Überblick über Maßnahmen zur datenschutzkonformen IT-Forensik

06.-08. November 2018

Lernlabor Cybersicherheit: IT-Forensik für Multimediadaten, Darmstadt

Multimediadaten können sichtbare und unsichtbare Spuren enthalten, die effektiv und effizient erfasst, analysiert und interpretiert werden müssen. Digitale Multimediadaten können bei der Aufklärung von Straftaten oder bei Rechtsstreitigkeiten wertvolle Indizien liefern. Diese Schulung richtet sich an IT-Forensiker in Unternehmen und Behörden, die ihre Fach- und Methodenkenntnisse auf den Bereich der Multimediadaten ausweiten möchten.

01. November 2018

Fraunhofer Career Night, Darmstadt

Studentenjob, Abschlussarbeit oder gleich wissenschaftlicher Mitarbeiter – der Fraunhofer-Standort Darmstadt bietet alle Möglichkeiten für den Einstieg in eine wissenschaftliche Karriere.


Oktober

25. Oktober 2018

CAST-Workshop "Der Faktor Mensch", Darmstadt

"Der Faktor Mensch" - vom Risiko zum Treiber für Informationssicherheit – neue Wege für eine erfolgreiche Benutzersensibilisierung.
Untersuchungen verweisen seit Jahren immer wieder auf den „Faktor Mensch“ als wesentliche Quelle für Informationssicherheitsvorfälle. Die Erkenntnis, dass es unverzichtbar ist, die Benutzer für Informationssicherheit zu sensibilisieren und ein sicherheitsgerechtes Verhalten durch Trainings und Vermittlung des erforderlichen Wissens zu unterstützen, ist weithin anerkannt. Dieser CAST-Workshop stellt Verfahren jenseits üblicher Poster-Kampagnen, Web-Kurse und Comics auf Kaffeetassen vor, beispielsweise Gamification-Ansätze. Ferner werden Methoden zur Planung, Organisation und Durchführung von Kampagnen in einem multikulturellen Umfeld präsentiert und es wird der Frage nachgegangen, wie der Erfolg der Awareness-Maßnahmen gemessen werden kann, um künftige Kampagnen zielgerichteter zuschneiden zu können.

25. Oktober 2018

Security Business Lunch: Wie können Sie Ihr Unternehmen vor Datenschutzverletzungen und Cybercrime schützen?, Wetzlar

Die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung in allen Branchen macht Unternehmen auch anfälliger für Cyberkriminalität - Datenschutz und Cyberdefence sind daher wichtiger denn je. Neben rechtlichen und forensischen Grundlagen lernen Sie, wie Sie ihre Mitarbeiter für IT-Sicherheit sensibilisieren und Ihr Unternehmen vor Angriffen schützen.
Prof. Dr. Martin Steinebach vom Fraunhofer SIT hält einen Vortrag zum Thema "Mitarbeiter schulen: Angriffe erkennen und forensische Untersuchungen erleichtern"

24. Oktober 2018

Houses of Dialog: Die Energiewelt wird digital

Wie fordert die Digitalisierung die Energiewelt heraus und welche Lösungsansätze gibt es? Wie kann höchste IT-Sicherheit auf pragmatischem Weg gewährleistet werden?
Diese Fragen diskutieren House of IT e.V. (HIT) und House of Energy e.V. (HoE) gemeinsam in einem exklusiven Kreis aus 30 geladenen Experten und Stakeholdern aus der Energie- und IT-Branche. Darunter ist Fraunhofer SIT-Experte Andreas Fuchs mit einem Vortrag über "IT-Sicherheit in der Energiewelt: Notwendigkeiten, Herausforderungen, Perspektiven."
Der Workshop ist kostenlos, Anmeldung unter https://www.htai.de/dynasite.cfm?dsmid=17679&newsid=31038

23. Oktober 2018

Anwendertag IT-Forensik, Darmstadt

Das diesjährige Motto des Anwendertags IT-Forensik ist »Forensik und künstliche Intelligenz«. Künstliche Intelligenz und andere fortschrittliche Analyseverfahren finden zunehmend Anwendung in der digitalen Forensik, etwa bei der Erkennung und Aufklärung von Angriffen, Anomalien und Betrugsfällen. Der Anwendertag IT-Forensik 2018 spricht über Anwendungsmöglichkeiten, Technologien, Risiken und Praxisbeispiele moderner, automatisierter Verfahren in der digitalen Forensik.

18. Oktober 2018

CAST-Workshop: Anonymes Shopping im Internet: SIOC - Selbstdatenschutz im Online-Commerce, Darmstadt

In Deutschland wird mehr als ein Drittel des Online-Handels über das Handy als Mobile Shopping getätigt. Das Projekt Selbstdatenschutz im Online-Commerce (SIOC) hat das Hauptziel, Kundinnen und Kunden des Online-Handels die Kontrolle ihrer Privatdaten zu ermöglichen und auf diese Weise eine Steigerung der Selbstdatenschutzes zu schaffen. Um dieses Ziel zu erreichen hat SIOC ein ganz innovatives und nutzerfreundliches Konzept entwickelt, welches die Pseudonymisierung des Einkaufprozess anstrebt und es Käufern ermöglicht selbst zu bestimmen, welche und wann persönliche Daten gelöscht oder zu Nutzerprofilen zusammengeführt werden.

11.-12. Oktober 2018

Lernlabor Cybersicherheit: IT-Sicherheitsanalysen und -tests für Embedded Systems, Darmstadt

Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Überblick über Herausforderungen und Herangehensweisen bei der Durchführung von IT-Sicherheitsanalysen eingebetteter Systeme. Neben einer effizienten, systematischen Vorgehensweise von der Anforderungsanalyse bis zur abschließenden Bewertung vermitteln die Referenten einen Einblick in aktuelle praktische Techniken zur Analyse sicherheitsrelevanter Software, Hardwarekomponenten und Protokolle.

09.-11. Oktober 2018

it-sa 2018, Nürnberg

Die it-sa ist Europas größte IT-Security Messe. Hier präsentiert das Fraunhofer SIT aktuelle Lösungen und Forschungsergebnisse aus der Cybersicherheitsforschung.

08.-13. Oktober 2018

Fraunhofer Allianz Big Data, Data Scientist Basic Level, St. Augustin

Durch die Schulung »Data Scientist Basic Level« erlangen Sie breitgefächertes Wissen, um effizient in Data Science Teams mitarbeiten zu können. Sie erfahren, wie Business Developer die Potenziale von Big Data in ihrem Unternehmen erschließen, wie Dateningenieure Daten beschreiben und integrieren, wie Analysten mit maschinellen Lernverfahren Muster und Trends erkennen und wie Software-Ingenieure mit modernen Datenbanken und verteilten Berechnungsverfahren robuste und skalierbare Big-Data-Systeme entwickeln. All dies unter Berücksichtigung von Datenschutz und -sicherheit. Die Schulung schließt mit einer Prüfung zum Erwerb des Zertifikats »Data Scientist – Basic Level« ab.


September

27. September 2018

5. HubNight Cybersecurity, Darmstadt

Die Zukunft, die Finanzierung, KI und Erfahrung spielen auch auf unserer nächsten Hub Night im September eine zentrale Rolle. Wir freuen uns auf spannende Vorträge und Guestspeaker. Geplant sind u.a. Keynotes & Best Practice Sharing von Alex Diehl, General Manager, Hasso Plattner Ventures, „Die Zukunft der Information Technology“ sowie von Nihal Islam von StartUpSecure zum Thema „Mehr Sicherheits-Start-ups bekommt das Land“, die Erfolgsgeschichte von NeXenio und ein Update zu KI und den Initiativen des de:hub in Karlsruhe. Hub Night Cybersecurity Entrepreneurship Networking.
Lust teilzunehmen? Für unsere Planung freuen wir uns über eine Zusage an info@digitalhub-cybersecurity.com. Wir freuen uns auf Sie.

26.-28. September 2018

Biometrie-BIOSIG 2018, Darmstadt

25. September 2018

Workshop "Security & Privacy at Large", Berlin

Sicherheit und Datenschutz rücken immer mehr in den Blickpunkt vieler Akteure, nicht zuletzt durch das In-Kraft-Treten der europaweit geltenden Datenschutz-Grundverordnung DSGVO. Der Workshop ist für Teilnehmer des GI-Informatikfestivals 2018 kostenlos.

25.-26. September 2018

Fachkonferenz "Versicherungsbetrug" - Effektives Betrugsmanagement in der Assekuranz, Leipzig

Betrugsabwehr ist heute ein entscheidender Wettbewerbsfaktor in der Versicherungswirtschaft. Aus diesem Grund professionalisieren Versicherer zunehmend ihre Organisationen. Im Anschluss an die Verdachtserkennung bleibt ein aufwendiges Puzzlespiel. Umso mehr sind hier die speziellen Fähigkeiten der Mitarbeiter gefragt, die oftmals eine Mischung aus Kriminalist, Mediziner, Psychologe, Jurist, Versicherungs- und IT-Experte sind.
Unser IT-Forensik-Experte Martin Steinebach wird einen Einblick in seine Forschung im Bereich automatisierter Betrugserkennung geben.

10. September 2018

CAST Hot topic "Prescriptive Security", Darmstadt

Der Workshop "Prescriptive Security" greift einen der neueren Trends der IT-Sicherheit auf. Hinter dem Begriff subsumieren sich Konzepte und Methoden, um Mithilfe der Auswertung von Daten diverse Angriffserkennungswerkzeuge (SIEM/NG-SIEM, Netzwerk IDS, Host IDS, Logging etc.) und Machine Learning Verfahren eine Vorhersage treffen zu können, welche Angriffe und in welcher Form diese Angriffe mit einer hohen Wahrscheinlichkeit zukünftig stattfinden werden oder werden könnten. Damit wäre es möglich, technische, organisatorische und personelle Ressourcen effizienter und effektiver bei der Umsetzung von Gegenmaßnahmen einzusetzen.

07. September 2018

ACM CCS, Toronto, Canada

Unsere Wissenschaftler Markus Brandt, Tianxiang Dai, Amit Klein, Haya Shulman, Michael Waidner stellen auf der ACM CCS ihr paper "Domain Validation ++ for MitM-Resilient PKI" vor und zeigen, wie sie Web CAs dazu bringen, ein falsches Zertifikat auszugeben.


Juli

03. Juli 2018

Lernlabor Cybersicherheit: Datenschutz für IT-Forensik, Darmstadt

Bei IT-forensischen Untersuchungen kann in der Regel nicht ausgeschlossen werden, dass Forensiker im Rahmen ihrer Arbeit auf personenbezogene Daten zugreifen müssen oder könnten. Durch diese Schulung erhalten IT-Forensiker einen Überblick über den datenschutzrechtlich zulässigen Rahmen Ihrer Untersuchungen. Sie werden in die Lage versetzt, selbst einzuschätzen, welche Maßnahmen sie ggf. treffen können, um ihre Arbeiten datenschutzkonform durchführen zu können.


Juni

25. Juni 2018

5. Forschungstag IT-Sicherheit NRW: „IT-Sicherheit für Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz“, St. Augustin

Fortschritte im Bereich der Künstlichen Intelligenz – insbesondere dem Maschinellen Lernen – stellt die IT-Sicherheitsforschung vor viele neue Herausforderungen. Das Bedrohungspotential für autonome System ist groß.
Prof. Dr. Martin Steinebach vom Fraunhofer SIT hält hier einen Vortrag über Illicid, ein Projekt, welches Expertenwissen mittels maschinellem Lernen Ermittlern von Polizei und Zoll effizient zugänglich macht. Grundidee ist es, diese bei der Beurteilung von Antiken zu unterstützen, um Raubgrabungen und illegale Importe zu bekämpfen.

21. Juni 2018

CAST-Workshop "Cloud Security", Darmstadt

Cloud-Systeme werden zunehmend zu einem unverzichtbaren Bestandteil heutiger IT-Infrastruktur, sowohl in Unternehmen als auch in der privaten Nutzung. Die stetig wachsenden Nutzungsfelder für Cloud-Anwendungen und immer neue Angriffe führen zu der Notwendigkeit einer ständigen Weiterentwicklung von Sicherheitslösungen. Daneben werden zunehmend auch Aspekte des Datenschutzes relevant.

In diesem CAST-Workshop werden neue Bedrohungen und aktuelle Sicherheitskonzepte im Bereich Cloud Computing vorgestellt und diskutiert. Juristen, IT-Wissenschaftler und Lösungsanbieter präsentieren den aktuellen Stand der Technik, neue Bedrohungen und Lösungsmöglichkeiten aus ihrer jeweiligen Sicht und stehen darüber hinaus für Gespräche und Diskussionen zu zukünftigen Entwicklungen und Ansätzen im Bereich Cloud Computing zur Verfügung.

18. Juni 2018

EIT Digital Professional School: Security and Privacy for Big Data, Brüssel (Belgien)

Um Big-Data-Lösungen zu entwickeln reicht es nicht aus, große Datenmengen zeitnah verarbeiten zu können. Jede professionelle Implementierung muss die Mindestanforderungen an Sicherheit und Datenschutz erfüllen. Allerdings gibt es eine Kompetenzlücke zwischen Big-Data- und Sicherheitstechnologien, die dieses Seminar schließen möchte. Es sensibilisiert die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz und vermittelt ihnen Grundwissen für die Anwendung von Sicherheitslösungen in Big-Data-Umgebungen.

Zielgruppe des Schulungsangebotes sind IKT-Experten und Datenanalysten, die Anwendungen zur Verarbeitung großer Mengen digitaler Daten entwerfen und entwickeln.

16. Juni 2018

Tag der Stadtwirtschaft, Darmstadt

2018 präsentieren sich Darmstadts kommunale Unternehmen zum dritten Mal gemeinsam unter dem Motto „Darmstadt im Herzen“ den Bürgerinnen und Bürgern. So können Sie Ihre Unternehmen am Tag der Stadtwirtschaft noch besser kennen lernen. Das Fraunhofer SIT ist ebenfalls vertreten.

11.-15. Juni 2018

CEBIT 2018, Hannover

Auf der CEBIT 2018 präsentiert das Fraunhofer SIT aktuelle Lösungen aus verschiedenen Bereichen der Cybersicherheit.

11.-12. Juni 2018

EIT Digital Professional School: Security and Privacy for Big Data, Stockholm (Schweden)

Um Big-Data-Lösungen zu entwickeln reicht es nicht aus, große Datenmengen zeitnah verarbeiten zu können. Jede professionelle Implementierung muss die Mindestanforderungen an Sicherheit und Datenschutz erfüllen. Allerdings gibt es eine Kompetenzlücke zwischen Big-Data- und Sicherheitstechnologien, die dieses Seminar schließen möchte. Es sensibilisiert die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz und vermittelt ihnen Grundwissen für die Anwendung von Sicherheitslösungen in Big-Data-Umgebungen.
Zielgruppe des Schulungsangebotes sind IKT-Experten und Datenanalysten, die Anwendungen zur Verarbeitung großer Mengen digitaler Daten entwerfen und entwickeln.


Mai

17. Mai 2018

CAST-Workshop Mobile und Embedded Security, Darmstadt

Die Bedeutung der IT-Sicherheit und der Bedarf an Privatsphärenschutz haben nicht zuletzt durch Berichte über Wirtschaftsspionage, Identitätsdiebstahl sowie Aktivitäten ausländischer Geheimdienste zugenommen. Dabei erweisen sich u.a. mobile Technologien und Endgeräte als Einfallstor für solche Aktivitäten. Dieser Workshop dient zum Austausch zwischen Experten und Interessierten über relevante Forschungs- und Anwendungsthemen sowie Lösungen für „Mobile und Embedded Security“.

16. Mai 2018

Frankfurt – Tel Aviv B2B Talk #2: „Cyber Security Made in Israel – Current trends and opportunities”, Frankfurt

CYBER SECURITY MADE IN ISRAEL
Learn about the latest trends and developments in Cyber Security 2018; find out about the solutions developed by Israeli companies and have the chance to discuss with our experts and meet selected Israeli companies.

07.-08. Mai 2018

Lernlabor Cybersicherheit: Praxis Automotive Security Testing, Darmstadt

Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Überblick über Herausforderungen und Herangehensweisen bei der Durchführung von IT-Sicherheitsanalysen im Automobilbereich. Neben einer effizienten, systematischen Vorgehensweise von der Anforderungsanalyse bis zur abschließenden Bewertung vermitteln die Referenten einen Einblick in aktuelle praktische Techniken zur Analyse sicherheitsrelevanter Software, Hardwarekomponenten und Protokolle in modernen Fahrzeugen.

03. Mai 2018

CAST: Hot topic "Quantentechnologie und Quantencomputer-resistente Sicherheit", Darmstadt

Generell können Sie sich bis zum Veranstaltungstag anmelden. Stichtag für eine Anmeldung zum Frühbucherrabatt ist der 23.04.2018, danach gilt der normale Teilnehmerbetrag. Um den Workshop optimal vorbereiten zu können bitten wir Sie, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen. Für Schüler, Auszubildende und Studenten können Sonderkonditionen eingeräumt werden.


April

27. April 2018

Europawochenende-Workshop "Digitalisierung als kommunale Herausforderung", Darmstadt

Bei der öffentlichen Veranstaltung stellen Vertreterinnen und Vertreter der Partnerstädte Konzepte und Visionen ihrer Städte vor, benennen Leuchtturmprojekte und bevorstehende Herausforderungen. Beiträge kommen unter anderem von den Jubiläumspartnerstädten Graz und Trondheim (je 50 Jahre verschwistert), Liepāja (25 Jahre), Płock (30 Jahre) sowie den Partnerstädten Chesterfield, Freiberg, Gyönk, Saanen, Trondheim und Ushgorod. Zusammen mit Oberbürgermeister Partsch, weiteren Magistratsvertretern, Prof. Dr. Waidner vom Fraunhofer Institut für Sichere Informationstechnologie und Herrn da Torre Suárez von der Digitalstadt Darmstadt GmbH stellen sich die Anwesenden einer erörternden Diskussion zu diesem Themenfeld. Anmeldungen für interessierte Bürgerinnen und Bürger sind bis zum 24. April per E-Mail an interkulturell-international@darmstadt.de oder telefonisch unter der 06151-133580 möglich.

25. April 2018

CAST/GI Promotionspreis IT-Sicherheit 2018, Darmstadt

Der CAST e.V. und der Fachbereich "Sicherheit - Schutz und Zuverlässigkeit" der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) vergeben einen Preis für eine hervorragende Leistung im Bereich der IT-Sicherheit. Die Dissertation muss in einem Themengebiet des Fachbereichs Sicherheit bzw. seiner Fachgruppen angesiedelt sein. Preiswürdig sind Arbeiten, die einen Fortschritt für die IT-Sicherheit bedeuten, und solche, die einen Zugewinn von Sicherheit in IT-Anwendungen ermöglichen. Der Preis ist mit 3.000,- Euro dotiert.

Die beiden Besten (Nominierten) tragen am 25. April 2018 im Rahmen der Sicherheit 2018 vor. Die anwesenden Fachexpertinnen und Fachexperten wählen den einen Preisträger (Publikumsaward).

23.-27. April 2018

HANNOVER MESSE, Hannover

Auf der Hannover Messe zeigt das Fraunhofer SIT seine Lösungen zur Sicherung von Industrieanlagen gegen Cyberangriffe.

23.-24. April 2018

COSADE'18 - Workshop on Constructive Side-Channel Analysis and Secure Design, Singapore

Side-channel analysis (SCA) and implementation attacks have become an important field of research at universities and in the industry. In order to enhance the resistance of cryptographic and security critical implementations within the design phase, constructive attacks and analyzing techniques may serve as a quality metric to optimize the design and development process. Since 2010, COSADE provides an international platform for researchers, academics, and industry participants to present their work and their current research topics. It is an excellent opportunity to exchange on new results with international experts and to initiate new collaborations and information exchange at a professional level. The workshop will feature both invited presentations and contributed talks.

19. April 2018

CAST-Workshop Automotive Security, Darmstadt

In diesem CAST-Workshop werden aktuelle Themen aus den Bereichen IT-Sicherheit und Datenschutz diskutiert. Die Themen reichen dabei von Angriffen auf Fahrzeugsysteme über neuartige Sicherheitslösung zu Standardisierungsaktivitäten. Referenten aus der Fahrzeugindustrie, aus der Forschung und aus Behörden stellen hierzu ihre Erfahrungen und Konzepte vor.

Der Workshop richtet sich an Personen, die mit IT-Sicherheits- und Datenschutz-Problemstellungen heutiger Fahrzeuge konfrontiert sind oder Interesse haben, diese kennen zu lernen.

12. April 2018

IT-Karrieretag 2018, Darmstadt

Karriere in Wissenschaft und Wirtschaft gleichzeitig? Bei Fraunhofer ist das möglich. Auf dem IT-Karrieretag im darmstadtium stellen die Fraunhofer-Gesellschaft und drei ihrer Institute vor, wie das funktioniert: vom Beginn als wissenschaftliche Hilfskraft bis hin zur Promotion als wissenschaftlicher Mitarbeiter.
Informieren Sie sich über eine Karriere mit Fraunhofer am Stand M45. Hier treffen Sie Mitarbeitende der Fraunhofer-Gesellschaft, des Fraunhofer-Instituts für Graphische Datenverarbeitung IGD, des Fraunhofer-Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS und des Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie SIT. Besuchen Sie auch von 12:30 – 12:45 Uhr den Unternehmensvortrag „Karriere bei Fraunhofer“ im aurum.

09.-14. April 2018

Fraunhofer Allianz Big Data, Data Scientist Basic Level (zertifiziert), Kaiserslautern

Durch die Schulung »Data Scientist Basic Level« erlangen Sie breitgefächertes Wissen, um effizient in Data Science Teams mitarbeiten zu können. Sie erfahren, wie Business Developer die Potenziale von Big Data in ihrem Unternehmen erschließen, wie Dateningenieure Daten beschreiben und integrieren, wie Analysten mit maschinellen Lernverfahren Muster und Trends erkennen und wie Software-Ingenieure mit modernen Datenbanken und verteilten Berechnungsverfahren robuste und skalierbare Big-Data-Systeme entwickeln. All dies unter Berücksichtigung von Datenschutz und -sicherheit. Die Schulung schließt mit einer Prüfung zum Erwerb des Zertifikats »Data Scientist – Basic Level« ab.


März

22. März 2018

Sichere Software entwickeln, Darmstadt

Der Workshop richtet sich an Praktiker, die als Sicherheitsexperten, Softwarearchitekten, Projektleiter oder Produktmanager für die Entwicklung sicherer Software verantwortlich sind. Im Mittelpunkt stehen organisatorische und technische Herausforderungen sowie handhabbare Methoden und Werkzeuge, um sie zu bewältigen. Referenten aus der Wirtschaft und aus der Forschung teilen ihre Erfahrungen und Erkenntnisse.

15. März 2018

Recht und IT-Sicherheit, Darmstadt

Die Veranstaltung stellt den Regierungsentwurf für ein neues Bundesdatenschutzgesetz zur Diskussion. Gefragt wird, welche Datenschutzregeln ab Mai 2018 für Wirtschaft und Verwaltung gelten sollen, ob diese Regelungen den absehbaren Herausforderungen des Datenschutzes gerecht werden und ob sie für die Verantwortlichen, Betroffenen und Aufsichtsbehörden ausreichende Handlungsmöglichkeiten bieten.

13. März 2018

Lernlabor Cybersicherheit: Datenschutz für IT-Forensik, Darmstadt

Bei IT-forensischen Untersuchungen kann in der Regel nicht ausgeschlossen werden, dass Forensiker im Rahmen ihrer Arbeit auf personenbezogene Daten zugreifen müssen oder könnten. Durch diese Schulung erhalten IT-Forensiker einen Überblick über den datenschutzrechtlich zulässigen Rahmen Ihrer Untersuchungen. Sie werden in die Lage versetzt, selbst einzuschätzen, welche Maßnahmen sie ggf. treffen können, um ihre Arbeiten datenschutzkonform durchführen zu können.

13.-15. März 2018

Lernlabor Cybersicherheit: IT-Forensik für Multimediadaten, Darmstadt

Bei IT-forensischen Untersuchungen sind oftmals auch umfangreiche Datenbestände an Mediendaten auszuwerten, z.B. elektronische Dokumente, Bildmaterial in Fotos und Videos oder Tonaufnahmen. Herausforderungen sind die effiziente Sichtung und Analyse der sichtbaren Inhalte und das Sammeln bzw. Verknüpfen mit unsichtbaren Spuren in den Mediendaten. Diese Schulung richtet sich an IT-Forensiker in Unternehmen und Behörden, die ihre Fach- und Methodenkenntnisse auf den Bereich der Multimediadaten ausweiten möchten.

07.-08. März 2018

EIT Digital Professional School, Security and Privacy for Big Data,, Brüssel

Take this course to increase your awareness concerning security and data protection and to acquire vital knowledge about how to use security solutions in big data environments.

05.-06. März 2018

Lernlabor Cybersicherheit: Praxis Automotive Security Testing, Darmstadt

Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Überblick über Herausforderungen und Herangehensweisen bei der Durchführung von IT-Sicherheitsanalysen im Automobilbereich. Neben einer effizienten, systematischen Vorgehensweise von der Anforderungsanalyse bis zur abschließenden Bewertung vermitteln die Referenten einen Einblick in aktuelle praktische Techniken zur Analyse sicherheitsrelevanter Software, Hardwarekomponenten und Protokolle in modernen Fahrzeugen.


Februar

27. Februar - 01. März 2018

embedded world 2018, Nürnberg

Auf der embedded world zeigt das Fraunhofer SIT aktuelle Lösungen aus verschiedenen Bereichen der Cybersicherheit.

26. Februar - 03. März 2018

Fraunhofer Allianz Big Data, Data Scientist Basic Level, St. Augustin

Durch die Schulung »Data Scientist Basic Level« erlangen Sie breitgefächertes Wissen, um effizient in Data Science Teams mitarbeiten zu können. Sie erfahren, wie Business Developer die Potenziale von Big Data in ihrem Unternehmen erschließen, wie Dateningenieure Daten beschreiben und integrieren, wie Analysten mit maschinellen Lernverfahren Muster und Trends erkennen und wie Software-Ingenieure mit modernen Datenbanken und verteilten Berechnungsverfahren robuste und skalierbare Big-Data-Systeme entwickeln. All dies unter Berücksichtigung von Datenschutz und -sicherheit. Die Schulung schließt mit einer Prüfung zum Erwerb des Zertifikats »Data Scientist – Basic Level« ab.

24.-25. Februar 2018

EIT Digital Professional School, Security and Privacy for Big Data, Stockholm

Take this course to increase your awareness concerning security and data protection and to acquire vital knowledge about how to use security solutions in big data environments.

21.-22. Februar 2018

28. SmartCard Workshop, Fraunhofer SIT

Schwerpunkte beim diesjährigen SmartCard Workshop sind die Blockchain, Post-Quantum Kryptographie oder Host Card Emulation.

15. Februar 2018

CAST-Workshop PKI in a nutshell, Fraunhofer SIT

Der Personalausweis, der Reisepass, die elektronische Gesundheitskarte, die Smart Meter Gateways und SSL/TLS funktionieren, weil eine darunterliegende Public Key Infrastruktur (PKI) existiert. Im Workshop "PKI in a nutshell" zeigen wir die Mechanismen, Werkzeuge, Formate und Komponenten einer PKI und wie diese funktionieren und zusammenarbeiten.
Die Veranstaltung richtet sich an Softwareentwickler und -architekten sowie an Systemadministratoren, welche mit PKI Systemen arbeiten.


Januar

23. Januar 2018

Hub Night -Entrepreneurship Networking, Fraunhofer SIT

Wir laden Sie herzlich zur nächsten „Hub Night – Entrepreneurship Networking“ am Dienstag, den 23. Januar 2018, um 18.30 Uhr im Fraunhofer SIT, Rheinstraße 75 nach Darmstadt ein. Prof. Dr. Thomas Wilmer und Dr. Jörg Michael von avocado Rechtsanwälte werden eine Keynote zum Thema „Rechtliche Grundlagen für Startups im Online-Vertrieb“ halten. CEO und Gründer der incapptic GmbH Dr. Rafael Kobylinski hält eine weitere Keynote zum Thema „Deep Tech Entrepreneurship in Deutschland“.
Für die Planung bitten wir um Anmeldung unter events@digitalhub-darmstadt.de

2017

Dezember

14. Dezember 2017

CAST-Workshop Forensik und Internetkriminalität, Fraunhofer SIT

Der CAST-Workshop 'Forensik und Internetkriminalität' trägt auch im Jahr 2017 aktuellen Trends und Entwicklungen dieser Themengebiete Rechnung.

05.-06. Dezember 2017

Anwendertage "LOGISTIK DIGITALISIEREN": IT-Trends, Praxisvorträge & Networking, Bad Homburg

Forum für Experten und Praktiker; Fachvortrag zu "Sicherheit für Smartphones und Tablets" unseres Mobile Security-Experten Jens Heider:
Aktuelle Bedrohungslage für Android und I-OS
So prüfen sie die Sicherheitsqualität von Apps
Wie können Unternehmen Firmen-Smartphones/-Tablets sichern
Wie schützen sich Unternehmen vor den privaten Smartphones der Mitarbeiter (Stichwort: Bring your own Device)


November

30. November 2017

CAST-Workshop Sicherheit von smart Buildings, Fraunhofer SIT

Der CAST-e.V.-Workshop zum Thema "Sicherheit von Smart Buildings" betrachtet die IT-Sicherheit von automatisierten Gebäuden. Durch die zunehmende Komplexität solcher Gebäude und durch ihre Verbindung mit dem Internet müssen sie Angriffsszenarien standhalten, für die sie in der Vergangenheit nicht ausgelegt wurden. In der Smart-Building- Branche sind deshalb innovative Lösungen gefordert. Die Referenten befassen sich mit Themen, die von Geschäftsmodellen bis zu Netzwerkprotokollen reichen und decken dabei praktische und akademische Aspekte ab.

23. November 2017

CAST-Förderpreis IT-Sicherheit 2017, Fraunhofer SIT

Auch in diesem Jahr verleiht der CAST e.V. wieder den Förderpreis IT-Sicherheit 2017 an Autoren herausragender Abschluss- und Studienarbeiten auf dem Gebiet der IT-Sicherheit. Gefragt waren innovative Ideen, interessante Ergebnisse, neue Sichtweisen und Wege, die aktuelle und relevante Themen der IT-Sicherheit adressieren.
Die öffentlichen Vorträge der Kandidaten, die es ins Finale geschafft haben, finden am 23.11.2016 im Fraunhofer SIT statt.

20.-24. November 2017

T.I.S.P. Seminar, Darmstadt

Informationssicherheit wird immer wichtiger: Zum Schutz elektronischer Geschäftsprozesse suchen Unternehmen deshalb verstärkt qualifizierte MitarbeiterInnen, die beweisen können, dass sie den komplexen Herausforderungen beim Thema IT-Sicherheit gewachsen sind. Der TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) ist der einzige effektive Nachweis dieser Art für Europa.

16. November 2017

Vortrag: "Langfristige IT-Sicherheit durch Krypto-Agilität", IHK Darmstadt

Dr. Ruben Niederhagen (Fraunhofer SIT) hält am IHK-Sicherheitstag Darmstadt die Keynote mit dem Titel "Langfristige IT-Sicherheit durch Krypto-Agilität"

07.-08. November 2017

Workshop Security and Privacy for Big Data, Fraunhofer SIT

Um Big-Data-Lösungen zu entwickeln reicht es nicht aus, große Datenmengen zeitnah verarbeiten zu können. Jede professionelle Implementierung muss die Mindestanforderungen an Sicherheit und Datenschutz erfüllen. Allerdings gibt es eine Kompetenzlücke zwischen Big-Data- und Sicherheitstechnologien, die dieses Seminar schließen möchte. Es sensibilisiert die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz und vermittelt Ihnen Grundwissen für die Anwendung von Sicherheitslösungen in Big-Data-Umgebungen.

02.-03. November 2017

Konferenz des Forums Privatheit: Die Fortentwicklung des Datenschutzes, Berlin

Am 02. und 03. November 2017 veranstaltet das "Forum Privatheit und selbstbestimmtes Leben in der Digitalen Welt" eine Konferenz zum Thema "Die Fortentwicklung des Datenschutzes".


Oktober

26. Oktober 2017

Fraunhofer Career Night, Fraunhofer SIT, Darmstadt

Auf der Career Night können sich interessierte Studentinnen und Studenten sowie Absolventinnen und Absolventen direkt über den beruflichen Einstieg und die Karrierechancen bei Fraunhofer informieren.

26. Oktober 2017

CAST-Workshop hot Topic Blockchain, Fraunhofer SIT

Was ist dran an Blockchain?
Alle reden von Blockchain. Viele Experten gehen davon aus, dass die Blockchain-Technologie „ganze Branchen umkrempeln“ wird. Wer jetzt nicht aufpasse, sei bald technologisch abgehängt.

25. Oktober 2017

Faktencheck „Energiewende digital“, Darmstadt, darmstadtium

Die fortschreitende Digitalisierung hinterlässt ihre Spuren in allen Lebensbereichen unserer Gesellschaft. Sie bietet Chancen sowie Risiken und macht auch vor der Energiewende keinen Halt. In dem Faktencheck „Energiewende digital“ tauschen sich Experten zu diesen und weiteren Themen aus. Ob für Verbraucher, Energieversorger oder Unternehmer – die kostenlose Veranstaltung bietet interessante Einblicke in die Stromversorgung von morgen.
Fraunhofer SIT-Experte Dr. Michael Kreutzer hält einen Vortrag zu "Cybersicherheit und Digitalisierung in der Energiewirtschaft".

09.-14. Oktober 2017

Zertifizierter Data Scientist, Sankt Augustin

Durch die Schulung »Data Scientist Basic Level« erlangen Sie breitgefächertes Wissen, um effizient in Data Science Teams mitarbeiten zu können. Sie erfahren, wie Business Developer die Potenziale von Big Data in ihrem Unternehmen erschließen, wie Dateningenieure Daten beschreiben und integrieren, wie Analysten mit maschinellen Lernverfahren Muster und Trends erkennen und wie Software-Ingenieure mit modernen Datenbanken und verteilten Berechnungsverfahren robuste und skalierbare Big-Data-Systeme entwickeln. All dies unter Berücksichtigung von Datenschutz und -sicherheit. Die Schulung schließt mit einer Prüfung zum Erwerb des Zertifikats »Data Scientist – Basic Level«

04. Oktober 2017

Workshop: Online-Tracking: Lösungen für mehr Transparenz und besseren Schutz, Fraunhofer SIT

Ein für den Nutzer unsichtbares Online-Tracking und Profiling ist im Web heute gängige Praxis. Was macht Online-Tracking so attraktiv? Wie sieht die Technik dahinter aus? Wie kann man sich vor Tracking schützen? Dieser Workshop soll Antworten auf diese Fragen geben. Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten: https://fg-pet.gi.de/tracking.html


September

28. September 2017

CAST-Workshop IT-Risikomanagement, Fraunhofer SIT

In diesem Workshop sollen sowohl Fragen zur methodischen Fundierung als auch Aspekte zur Weiterentwicklung des IT-Risikomanagements adressiert werden. Einen Schwerpunkt bildet die Ableitung von Best-Practice Empfehlungen aus der Umsetzung von auf Standards basierenden Vorgehensmodellen. Zielsetzung ist zu zeigen, wie IT-Risikomanagement auf effiziente Weise zur Verbesserung der Informationssicherheit in einem Unternehmen beitragen kann.

26. September 2017

Anwendertag IT-Forensik 2017, Fraunhofer SIT

Der Anwendertag IT-Forensik des Fraunhofer SIT in Darmstadt ist eine Tagung mit dem Ziel, Wissen über praktische Anwendungen der digitalen Forensik weiterzugeben. Dieser Workshop richtet sich an alle thematisch Interessierten, beispielsweise an IT-forensische Ermittler aus Behörden und Unternehmen, Sachverständige, Entwickler und Wissenschaftler auf dem Gebiet der digitalen Forensik, Wirtschaftsprüfer und Revisoren sowie an alle, die eine Weiterbildung zur IT-Forensik suchen oder Einblicke in das Thema erhalten möchten.

20.-22. September 2017

CAST-Workshop Biometrie-BIOSIG 2017, Fraunhofer IGD

20. September 2017

Eröffnung »Lernlabor Cybersicherheit«, Mittweida

Das gemeinsame »Lernlabor Cybersicherheit« des Fraunhofer SIT und der Hochschule Mittweida mit dem Schwerpunkt Internetsicherheit und IT-Forensik wird eingeweiht. Hier können sich sowohl Fachkräfte als auch Manager von Unternehmen und Behörden fit machen, um im Wettlauf mit Cyberkriminellen einen Schritt voraus zu sein.

Das Internet stellt die wichtigste Infrastruktur für die Digitalisierung dar und bildet als solche die Basis vieler innovativer Anwendungen. Über die Vernetzung und die Öffnung von IT-Systemen werden Betriebe und Behörden aber auch angreifbar für Cyberattacken und Schadsoftware. Sichere Technologien sowie Fach- und Führungskräfte mit entsprechenden IT-Sicherheitskompetenzen sind deshalb unentbehrlich, um die Chancen der Digitalisierung ohne Risiko ergreifen zu können. Fraunhofer und ausgewählte Hochschulen bauen daher bundesweit zahlreiche »Lernlabore für Cybersicherheit« mit modernster IT-Infrastruktur auf.

18. September 2017

Wissenschaftstag spezial: Sicherheit und Datenschutz im Internet, Darmstadt, Centralstation

Surfen im Internet - anonym und sicher – geht das überhaupt? Wie können wir uns vor Cyberattacken wie WannaCry schützen? CRISP-Wissenschaftler beantworten Fragen zu aktuellen Cyber­sicher­heitsthemen - laienverständlich und bürgernah.


Juli

25. Juli 2017

2. Hub Night – Entrepreneurship Networking, Fraunhofer SIT

„Typical StartUp mistakes and how to avoid them“: 2. Hub Night – Entrepreneurship Networking mit Ram Shoham und Maria Pennanen vom Accelerator Frankfurt.
Am Dienstag, 25.07.2017 ab 18 Uhr bei uns. Anmeldung unter digital-hub@sit.fraunhofer.de


Juni

30. Juni 2017

Vortrag zum Thema PSD2 bei Business Breakfast, Paris

SIT-Wissenschaftler halten beim PSD2 Business Breakfast von KOBIL einen Vortrag zum Thema "PSD2 – Strategic Approach and Technical Pitfalls".

23. Juni 2017

Praxisworkshop »Fake News«, Berlin

Verschiedene Fragen werden im Praxisworkshop »Fake News« ausführlich erörtert und mit Experten unterschiedlicher Disziplinen diskutiert. Der Workshop richtet sich an Journalisten, Juristen, IT-Fachleute, Politiker sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger.

22. Juni 2017

CAST-Workshop Cloud Security, Fraunhofer SIT

Cloud-Systeme werden zunehmend zu einem unverzichtbaren Bestandteil heutiger IT-Infrastruktur, sowohl in Unternehmen als auch in der privaten Nutzung. Die stetig wachsenden Nutzungsfelder für Cloud-Anwendungen und immer neue Angriffe führen zu der Notwendigkeit einer ständigen Weiterentwicklung von Sicherheitslösungen. Daneben werden zunehmend auch Aspekte des Datenschutzes relevant.

21.-22. Juni 2017

5. VDI-Fachkonferenz mit Fachausstellung:Industrial IT Security 2017, Darmstadt

Die Konferenz wird geleitet von Prof. Dr. Michael Waidner, Leiter des Fraunhofer SIT. Topthemen sind Cybersecurity - Angriffe entdecken und davor schützen, IT-Sicherheit im Spannungsfeld der Digitalisierung und des Datenschutzes, Versicherung gegen Cyberangriffe: Risikoabsicherung für den Fall der Fälle, Industrial-IT-Management als Grundlage für Industrie 4.0-Konzepte sowie IT-Sicherheit im Energiesektor: Elektro-& Leittechnik im Einfluss des IT-Zeitalters

19.-24. Juni 2017

Zertifizierter Data Scientist, Sankt Augustin

Durch die Schulung »Data Scientist Basic Level« erlangen Sie breitgefächertes Wissen, um effizient in Data Science Teams mitarbeiten zu können. Sie erfahren, wie Business Developer die Potenziale von Big Data in ihrem Unternehmen erschließen, wie Dateningenieure Daten beschreiben und integrieren, wie Analysten mit maschinellen Lernverfahren Muster und Trends erkennen und wie Software-Ingenieure mit modernen Datenbanken und verteilten Berechnungsverfahren robuste und skalierbare Big-Data-Systeme entwickeln. All dies unter Berücksichtigung von Datenschutz und -sicherheit. Die Schulung schließt mit einer Prüfung zum Erwerb des Zertifikats »Data Scientist – Basic Level«

16. Juni 2017

Fraunhofer-Talent Take Off, Fraunhofer SIT

»Talent Take Off« richtet sich an Schülerinnen, Schüler und Studierende. Es besteht aus drei Modulen – immer passend zu Altersstufe und Erfahrungshintergrund.
In diesem Jahr ist das Fraunhofer SIT mit drei spannenden Workshops beteiligt.

07. Juni 2017

Android-Hacking-Event 2017, Fraunhofer SIT

Das TEAM SIK veranstaltet dieses Jahr wieder ein CTF Style Hacking Event. Jeder, der Interesse hat, kann die Challenges absolvieren und daran teilnehmen. Die Teilnahme ist sowohl direkt vor Ort als auch Remote möglich.

01. Juni 2017

CAST-Workshop Mobile und Embedded Security, Fraunhofer SIT

Die Bedeutung der IT-Sicherheit und der Bedarf an Privatsphärenschutz haben nicht zuletzt durch Berichte über Wirtschaftsspionage, Identitätsdiebstahl sowie Aktivitäten ausländischer Geheimdienste zugenommen. Dabei erweisen sich u.a. mobile Technologien und Endgeräte als Einfallstor für solche Aktivitäten. Dieser Workshop dient zum Austausch zwischen Experten und Interessierten über relevante Forschungs- und Anwendungsthemen sowie Lösungen für „Mobile und Embedded Security“.


Mai

15.-19. Mai 2017

T.I.S.P. Seminar, Darmstadt

Informationssicherheit wird immer wichtiger: Zum Schutz elektronischer Geschäftsprozesse suchen Unternehmen deshalb verstärkt qualifizierte MitarbeiterInnen, die beweisen können, dass sie den komplexen Herausforderungen beim Thema IT-Sicherheit gewachsen sind. Der TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) ist der einzige effektive Nachweis dieser Art für Europa.

11. Mai 2017

CAST-Workshop Herausforderungen bei der Umsetzung von ITSiG und DSGVO, Fraunhofer SIT

Mit dem Inkrafttreten des IT-Sicherheitsgesetzes (IT-SiG) im Juli 2015 wurde ein wesentlicher Meilenstein zum Schutz der kritischen Infrastrukturen gesetzt. Gemäß IT-SiG wurden insbesondere die Betreiber kritischer Infrastrukturen (KRITIS-Betreiber) unmittelbar in die Pflicht genommen, die technischen und organisatorischen Maßnahmen im Hinblick auf die geforderten Schutzziele regelmäßig zu überprüfen und nachzuweisen. Welche Unternehmen im Sinne des Gesetzes gemeint sind, regeln die dazugehörigen KRITIS-Verordnungen. Die Einschränkung auf die KRITIS-Betreiber ist augenscheinlich, da aufgrund der starken Verflechtung auch die Dienstleister und Vertragspartner der KRITIS-Betreiber mittelbar vom IT-SiG betroffen sind.

10.-11. Mai 2017

Workshop Security and Privacy for Big Data, Fraunhofer SIT

Um Big-Data-Lösungen zu entwickeln reicht es nicht aus, große Datenmengen zeitnah verarbeiten zu können. Jede professionelle Implementierung muss die Mindestanforderungen an Sicherheit und Datenschutz erfüllen. Allerdings gibt es eine Kompetenzlücke zwischen Big-Data- und Sicherheitstechnologien, die dieses Seminar schließen möchte. Es sensibilisiert die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz und vermittelt Ihnen Grundwissen für die Anwendung von Sicherheitslösungen in Big-Data-Umgebungen.

03. Mai 2017

Hub Night, Fraunhofer SIT

Darmstadt ist „Digital Hub für Cyber Security“. Das Fraunhofer SIT lädt Darmstädter Cyber­sicher­heits-Gründer zur Hub Night ein. Steven Gedeon, Professor am Ryerson Entrepreneur Institute Toronto, Kanada, wird die Keynote halten. Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung per Mail an digital-hub@sit.fraunhofer.de wird gebeten.

02. Mai 2017

DARMSTADT #DIGITALSTADT!, Darmstadt

Bürgerinformation zur Bewerbung von Darmstadt als Digitale Stadt. Hintergründe und Einblicke bieten unter anderem auch SIT-Institutsleiter und Vorsitzender des CRISP Sprecherrats Prof. Dr. Michael Waidner.


April

27. April 2017

CAST-Workshop Automotive Security, Fraunhofer SIT

Moderne Fahrzeuge werden immer stärker zur Steigerung der Verkehrssicherheit und des Komforts mit elektronischen Komponenten ausgestattet und entwickeln sich aus IT-Sicht mehr und mehr zu rollenden Sensor-Aktor Netzwerken. Die Megatrends wie Fahrzeuganbindung ans Internet, Vehicle-2-X Kommunikation, das automatisierte Fahren aber auch die Elektromobilität werden diese Entwicklung weiter vorantreiben. Einerseits stellt diese Entwicklung ein erhebliches Potential zur Steigerung der Verkehrseffizienz und Sicherheit oder zur Umsetzung neuer Anwendungen dar. Anderseits können Fahrzeuge nun Ziel von Cyber Angriffen werden.

27. April 2017

GirlsDay

Auch dieses Jahr haben junge Mädchen wieder die Möglichkeit beim GirlsDay spannende Einblick in die Forschung am SIT zu bekommen.

24.-28. April 2017

Hannover Messe 2017, Hannover

Das Fraunhofer SIT zeigt seine neuesten Entwicklungen und innovative Lösungen vom 24. bis zum 28. April auf der Hannover Messe in Halle 2, Stand C16/C22.

22. April 2017

March for Science, Frankfurt

Weltweit setzen am 22. April Menschen ein Zeichen dafür, dass wissenschaftliche Erkenntnisse als Grundlage des gesellschaftlichen Diskurses nicht verhandelbar sind. Auch die Fraunhofer-Gesellschaft beteiligt sich. Der March for Science findet in fast 400 Städten rund um den Globus statt. In Deutschland gibt es Kundgebungen in über einem Dutzend Städte, darunter auch in Frankfurt am Main.

20. April 2017

GI-ECOM-Workshop, Darmstadt

Angesichts des Blockchain-Hypes möchten wir uns unter Fachleuten über die Sachlage austauschen. Dazu veranstaltet die GI-Fachgruppe ECOM (Sicherheit und E-Commerce) am 20. April einen eintägigen Workshop mit dem Ziel uns über das bestehende Wissen, über Modelle, Anwendungsideen und ggf. Einsatzerfahrungen mit der Blockchaintechnologie auszutauschen.


März

23. März 2017

CAST-Workshop Recht und IT-Sicherheit, Fraunhofer SIT

Die Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union wird ab dem 25. Mai 2018 geltendes Recht in Deutschland sein. Vieles regelt sie nur sehr allgemein und unbestimmt. Auch überlässt sie in ca. 70 Öffnungsklauseln mit Absicht viele Themen der Regelung durch die Mitgliedstaaten. Daher wird es künftig eine Ko-Regulierung des Datenschutzrechts durch die Gesetzgeber in Deutschland und in der Union geben.

20.-24. März 2017

CEBIT 2017, Hannover

Cybersicherheit zählt zu den zentralen Herausforderungen, die Unternehmen bewältigen müssen, um ihre Geschäftsprozesse zu schützen und Compliance-Anforderungen zu erfüllen. Das Fraunhofer SIT zeigt seine neuesten Entwicklungen und innovative Lösungen vom 20. bis zum 24. März auf der CeBIT in Hannover. Besuchen Sie unsere IT Security-Experten in Halle 6, Stand B36.

15.-16. März 2017

Security and Privacy for Big Data (EIT Schulung), Fraunhofer SIT

Um Big-Data-Lösungen zu entwickeln reicht es nicht aus, große Datenmengen zeitnah verarbeiten zu können. Jede professionelle Implementierung muss die Mindestanforderungen an Sicherheit und Datenschutz erfüllen. Allerdings gibt es eine Kompetenzlücke zwischen Big-Data- und Sicherheitstechnologien, die dieses Seminar schließen möchte. Es sensibilisiert die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz und vermittelt Ihnen Grundwissen für die Anwendung von Sicherheitslösungen in Big-Data-Umgebungen.

14.-16. März 2017

SIT-Exponat auf der embedded world, Nürnberg

Das Fraunhofer SIT zeigt auf der embedded world in Nürnberg vom 14-16 März ein Exponat für mehr Sicherheit für Automotive IT.


Februar

15.-16. Februar 2017

27. SmartCard Workshop, Fraunhofer SIT

Die Teilnehmer aus Industrie, Wissenschaft und Politik schätzen insbesondere die technische Ausrichtung und weitgehende Neutralität des Workshops. Chipkarten-Experten präsentieren und diskutieren den aktuellen Stand der Entwicklung, der Kryptographie und Sicherheit, der Normung und Betriebssystemkonzepte bis hin zu denkbar neuen Chipkarten-Features. Darüber hinaus werden innovative Anwendungskonzepte und aktuelle Chipkarten-Projekte thematisiert.

14.-16. Februar 2017

Nationale Konferenz IT-Sicherheitsforschung 2017, Berlin

In Berlin findet vom 14. - 16. Februar die Nationale Konferenz IT-Sicherheitsforschung 2017 statt. Sie steht in diesem Jahr unter dem Motto „Selbstbestimmt und sicher in der digitalen Welt“. Das Fraunhofer SIT ist im Rahmen von CRISP mit Exponaten zur Internetsicherheit vor Ort.

14.-16. Februar 2017

Nationale Konferenz IT-Sicher­heits­forschung 2017, Berlin

Die Nationale Konferenz IT-Sicher­heits­forschung 2017 findet vom 14. - 16. Februar 2017 im Cafe Moskau, Berlin statt. Das Fraunhofer SIT zeigt im Rahmen von CRISP ein Exponat zum Thema sichere Internet-Infrastrukturen.

13.-18. Februar 2017

Zertifizierter Data Scientist, Sankt Augustin

Durch die Schulung »Data Scientist Basic Level« erlangen Sie breitgefächertes Wissen, um effizient in Data Science Teams mitarbeiten zu können. Sie erfahren, wie Business Developer die Potenziale von Big Data in ihrem Unternehmen erschließen, wie Dateningenieure Daten beschreiben und integrieren, wie Analysten mit maschinellen Lernverfahren Muster und Trends erkennen und wie Software-Ingenieure mit modernen Datenbanken und verteilten Berechnungsverfahren robuste und skalierbare Big-Data-Systeme entwickeln. All dies unter Berücksichtigung von Datenschutz und -sicherheit. Die Schulung schließt mit einer Prüfung zum Erwerb des Zertifikats »Data Scientist – Basic Level«

09. Februar 2017

CAST-Workshop Usable Security, Fraunhofer SIT

Technische Systeme, Software, Apps und vermehrt auch Gegenstände des alltäglichen Gebrauchs werden immer stärker digitalisiert und vernetzt. Mechanismen zum Schutz dieser Systeme und der darin verwalteten Daten kommt folglich ein immer größerer Stellwert zu, sowohl im geschäftlichen als auch im privaten Kontext. Neben der Integration adäquater Sicherheitsfunktionen müssen diese zudem für Laien und Gelegenheitsnutzer verständlich und benutzbar sein. Im Umgang mit sensiblen Daten können sich diese Produkte sonst schnell als Risiko entpuppen, etwa wenn Sicherheitsmechanismen aufgrund mangelnder Usability von den Nutzern falsch oder überhaupt nicht verwendet werden.

06.-10. Februar 2017

T.I.S.P. - Seminar, Fraunhofer SIT

Informationssicherheit wird immer wichtiger: Zum Schutz elektronischer Geschäftsprozesse suchen Unternehmen deshalb verstärkt qualifizierte MitarbeiterInnen, die beweisen können, dass sie den komplexen Herausforderungen beim Thema IT-Sicherheit gewachsen sind. Der TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) ist der einzige effektive Nachweis dieser Art für Europa.


Januar

19. Januar 2017

CAST-Workshop Public-Key-Infrastrukturen, Fraunhofer SIT

Der Workshop "Public-Key-Infrastrukturen " (PKI) richtet sich an Anbieter sowie Nutzer von elektronischen Vertrauensdiensten, wie (qualifizierten) elektronischen Signaturen, Zeitstempeln oder Siegeln, oder Interessenten, die die Änderungen an der rechtlichen Basis dieser Dienste verfolgen möchten.

2016

Dezember

15. Dezember 2016

IT-Sicherheit in der Produktion, TU Darmstadt

Der Workshop thematisiert ganzheitliche IT-Sicherheitsansätze mit Fokus auf deren Umsetzbarkeit in KMU. Schwerpunkte werden die Identifikation von zu schützenden Werten im eigenen Unternehmen, mögliche Sicherheits-Maßnahmen sowie die Sensibilisierung für und kritisches Hinterfragen der bisherigen Strategie sein.

15. Dezember 2016

CAST-Workshop Forensik und Internetkriminalität, Fraunhofer SIT

Der CAST-Workshop 'Forensik und Internetkriminalität' trägt auch im Jahr 2016 aktuellen Trends und Entwicklungen dieser Themengebiete Rechnung und wartet mit zwei namhaften Keynote-Referenten auf. Dirk Häger (BSI) spricht zur allgemeinen Cybersicherheitslage in Deutschland, während Frank Boldewin (Fiducia-GAD) einschlägige Einblicke in aktuelle Gebiete der Malware-Analyse gibt.

07. Dezember 2016

Volksverschlüsselung - einfach sicher verschlüsseln, Fraunhofer IGD

Ende-zu-Ende-Verschlüsselungen schützen gegen Massenüberwachung. Obwohl es eine Reihe von Lösungen auf dem Markt gibt, werden solche Technologien kaum verwendet, da ihre tägliche Verwendung für die meisten Menschen viel zu kompliziert ist. Mit Volksverschlüsselung entwickelt Fraunhofer SIT eine einfache Verwendungsmöglichkeit für die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Ein Vortrag von Michael Herfert.

02. Dezember 2016

Eröffnung des Leistungszentrums „Sicherheit und Datenschutz in der digitalen Welt“, FRaunhofer SIT

Am 2.12.2016 werden der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier, das Fraunhofer Vorstandsmitglied Prof. Dr. Georg Rosenfeld und der israelische Generalkonsul Dr. Dan Shaham das neue Fraunhofer-Leistungszentrum „Sicherheit und Datenschutz in der digitalen Welt“ der Institute Fraunhofer SIT und Fraunhofer IGD feierlich eröffnen.


November

29. November 2016

German OWASP Day, Fraunhofer SIT

In Kooperation mit dem CAST e.V. findet am 29.11.16 im Fraunhofer SIT in Darmstadt die Konferenz "German OWASP Day 2016" statt. Der jährliche German OWASP Day ist die wichtigste unabhängige und nicht-kommerzielle Konferenz in Deutschland zur Sicherheit von Webanwendungen.

24. November 2016

CAST-Förderpreis IT-Sicherheit, Fraunhofer SIT

Der CAST e.V. verleiht den Förderpreis IT-Sicherheit 2016 an Autoren herausragender Abschluss- und Studienarbeiten auf dem Gebiet der IT-Sicherheit.

16. November 2016

Workshop IT-Sicherheit in der Produktion, TU Darmstadt

Der Workshop unter SIT-Leitung thematisiert ganzheitliche IT-Sicherheitsansätze mit Fokus auf deren Umsetzbarkeit in KMU. Schwerpunkte werden die Identifikation von zu schützenden Werten im eigenen Unternehmen, mögliche Sicherheits-Maßnahmen sowie die Sensibilisierung für und kritisches Hinterfragen der bisherigen Strategie sein.

14.-18. November 2016

T.I.S.P.-Seminar, Darmstadt

Informationssicherheit wird immer wichtiger: Zum Schutz elektronischer Geschäftsprozesse suchen Unternehmen deshalb verstärkt qualifizierte MitarbeiterInnen, die beweisen können, dass sie den komplexen Herausforderungen beim Thema IT-Sicherheit gewachsen sind. Der TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) ist der einzige effektive Nachweis dieser Art für Europa. Das Experten-Zertifikat ermöglicht es erfahrenen Beratern und Mitarbeitern im Umfeld der IT-Sicherheit, ihre Kompetenz eindeutig zu belegen – in deutscher Sprache. Für Objektivität und hohe Qualität der Inhalte sorgt der TeleTrusT, unter dessen Schirmherrschaft das T.I.S.P.-Zertifikat entwickelt wurde.

10. November 2016

CAST-Workshop Sichere Software entwickeln, Fraunhofer SIT

Der CAST-Workshop "Sichere Software entwickeln" am 10.November richtet sich an Praktiker, die als Sicherheitsexperten, Softwarearchitekten, Projektleiter oder Produktmanager für die Entwicklung sicherer Software verantwortlich sind. Im Mittelpunkt stehen organisatorische und technische Herausforderungen sowie handhabbare Methoden und Werkzeuge, um sie zu bewältigen. Referenten aus der Wirtschaft und aus der Forschung teilen ihre Erfahrungen und Erkenntnisse.

07.-12. November 2016

Zertifizierter Data Scientist Basic, Birlinghoven

Durch die Schulung zum »Data Scientist Basic« erlangen Sie breitgefächertes Wissen, um effizient in Data-Science-Teams mitarbeiten zu können. In dem Seminar erhalten Sie einen Überblick, wie Business Developer die Potenziale von Big Data in Ihrem Unternehmen erschließen, wie Dateningenieure Daten beschreiben und integrieren, wie Analysten mit maschinellen Lernverfahren Muster und Trends erkennen und wie Software-Ingenieure mit modernen Datenbanken und verteilten Berechnungsverfahren robuste und skalierbare Big-Data-Systeme entwickeln. All dies unter Berücksichtigung von Datenschutz und -sicherheit. Das Seminar schließt mit einer Prüfung zum Erwerb des Zertifikats ab.


Oktober

27. Oktober 2016

Studenten-Informationstag, Fraunhofer SIT

Studentenjob, Abschlussarbeit oder gleich eine wissenschaftliche Stelle – das Fraunhofer SIT bietet alle Möglichkeiten für eine Karriere in der IT-Sicherheitsforschung. Am 27. Oktober können sich Studenten und Absolventen direkt vor Ort im Fraunhofer SIT über den beruflichen Einstieg und die Karrierechancen in der IT-Sicherheit informieren.

20. Oktober 2016

Tag der Cybersicherheit, Fraunhofer-Forum, Berlin

Cybersicherheit ist das Fundament der Digitalisierung und damit unserer modernen Gesellschaft und zentrales Element von CRISP. Sie schafft Vertrauen in Technik und ermöglicht damit erst digitale Technologien, die unser Leben künftig in vielen Bereichen vereinfachen sollen. Der Tag der Cybersicherheit bringt Fraunhofer-Experten sowie externe Fachleute aus Wirtschaft und Politik zusammen, informiert über aktuelle Entwicklungen in der Cybersicherheitsforschung, über künftige Herausforderungen und Lösungen für sicherheitskritische Systeme.

18.-20. Oktober 2016

it-sa 2016, Nürnberg

Vom 18. - 20. Oktober 2016 dreht sich auf der it-sa alles um die IT Sicherheit. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch mit den führenden Branchenexperten und informieren Sie sich über die neuesten Produkte und Dienstleistungen. Neben Lösungen für IT-Sicherheit und den Top-Themen Cloud Security, Mobile Security, Verschlüsselung, IT Compliance und Biometrie finden auch Basics wie Netzwerksicherheit, Virenschutz oder IT Grundschutz eine breite Präsentationsfläche. Zusätzlich stellt das Fraunhofer SIT das neue Center for Research in Security and Privacy CRISP vor.

13. Oktober 2016

CAST-Workshop Hot Topic "Sichere digitale Archivierung", Fraunhofer SIT

Aktuelle technische Trends, wie beispielsweise Cloud Computing, und rechtliche Vorgaben durch den Gesetzgeber beeinflussen maßgeblich die Anforderungen und Möglichkeiten bei der Entwicklung moderner digitaler Archivierungssysteme. Einerseits entstehen dadurch neue Herausforderungen, z.B. die langfristige Gewährleistung von Sicherheitseigenschaften wie Integrität und Authentizität. Andererseits ermöglicht der technische Fortschritt neuartige Lösungen, die sich durch höhere Effizienz, Flexibilität und Funktionalität auszeichnen.

06. Oktober 2016

6. Dt. IT-Sicherheitspreis der Horst Görtz Stiftung, Darmstadt

Mit dem Deutschen IT-Sicherheitspreis möchte die Horst Görtz Stiftung dazu beitragen, die Position von IT-Sicherheit „Made in Germany“ zu festigen und zu fördern. Sie will damit auch einen bescheidenen Beitrag leisten, die Innovationskraft der deutschen Wirtschaft zu stärken.
Die Preisverleihung findet am 6. Oktober im Fraunhofer SIT statt. Sie wird von CRISP organisiert.

04. Oktober 2016

Anwendertag IT-Forensik 2016, Fraunhofer SIT

Mit seinem Anwendertag IT-Forensik bietet das Fraunhofer SIT als einer der Partner von CRISP ein wertvolles Forum für Praktiker und Anwender, um über IT-Forensik-relevante Trends und neue Entwicklungen in Forschung und Wirtschaft zu informieren und seinen Gästen eine Möglichkeit zu geben, sich untereinander aktiv auszutauschen. Diese Tagung präsentiert aktuelle Werkzeuge, Dienstleistungen und Best-Practice-Beispiele aus der digitalen Forensik. Außerdem bietet der Anwendertag eine gute Gelegenheit, sich mit weiteren Interessierten auszutauschen.


September

21.-23. September 2016

CAST-Workshop BIOSIG 2016, Fraunhofer IGD

Biometrics provides efficient and reliable solutions to recognize individuals. Growing interests on trustworthiness of authentication stimulate employment of biometric techniques. Nowadays, biometric applications can be found in diverse areas such as health monitoring, national ID cards, e-banking, e-commerce, etc. It rises to challenges of robustness, reliability, interoperability, scalability, system reliability and usability. Large-scale applications such as the European Union Visa Information System (VIS) and Unique Identification (UID) in India require high accuracy. Multimodal biometrics combined with fusion techniques can improve recognition performance. Efficient searching or indexing methods can accelerate identification efficiency. Additionally, quality of acquired biometric samples can strongly influence the performance. Quality assessment methods can notonly guarantee success of authentication but can also provide helpful feedback to system operators during the capturing process. Recently it was shown, that biometric recognition with low cost sensors embedded in mobile devices such as cell phones can improve deployment and acceptance of biometric systems.

19. September 2016

Sommerakademie 2016: Datenschutz neu denken! Werkzeuge für einen besseren Datenschutz, Kiel

Die europäische Datenschutzreform bringt Neuerungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten auch in Deutschland. Noch ist vieles offen, noch lässt sich vieles gestalten. Dies ist der Ausgangspunkt für die Sommerakademie 2016.
Ulrich Waldmann, Mitarbeiter des Fraunhofer SIT, hält am 19. September in Kiel einen Vortrag mit dem Titel "E-Mail-Verschlüsselung für Behörden und Unternehmen – Volksverschlüsselung und Ideen zum Schlüsseltausch".

16. September 2016

Fraunhofer-Alumni-Summit, Berlin

»Für Menschen, die längere Zeit für die Fraunhofer-Gesellschaft gearbeitet haben und sich meistens aus eigenem Antrieb mit großer Leidenschaft für ihre Aufgaben eingesetzt haben, ist diese Phase ein wichtiger Teil ihres beruflichen und privaten Lebens geworden. Netzwerke sind entstanden, die auch nach dem Ausscheiden ihre Bedeutung nicht verloren haben. Mit dem Fraunhofer-Alumni-Verein wird die Weiterentwicklung und Pflege dieser persönlichen Beziehungen ganz wesentlich erleichtert. Dazu kommt das angenehme Gefühl, auch weiterhin zu einer Gemeinschaft zu gehören, die man schätzen gelernt hat.« Prof. Dr.-Ing. Heinz Gerhäuser, ehemaliger Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS in Erlangen.

15. September 2016

CAST-Workshop SmartCards, Fraunhofer SIT

Der diesjährige CAST-Workshop "SmartCards" thematisiert aktuelle Sicherheitsaspekte intelligenter Chipkarten in Hinblick auf kryptographische Angriffe, automatisierte Kommunikation zwischen Geräten und persönliche Identitätsnachweise auf Smartphones. Weitere Vorträge präsentieren die chipbezogene Umsetzung der europäischen Verordnung für elektronische Identifikation und Vertrauensdienste (eIDAS) und praktische Erfahrungen mit dem Bezahlen per Smartphone.


August

01. August 2016

Volksverschlüsselung Kryptographische Schlüssel für alle - sicher und benutzungsfreundlich, Uni Stuttgart

Ende-zu-Ende-Verschlüsselungen schützen gegen Massenüberwachung. Obwohl es eine Reihe von Lösungen auf dem Markt gibt, werden solche Technologien kaum verwendet, da ihre tägliche Verwendung für die meisten Menschen viel zu kompliziert ist. Mit Volksverschlüsselung entwickelt Fraunhofer SIT als Partner in CRISP (Center for Research in Security and Privacy) eine einfache Verwendungsmöglichkeit für die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.


Juli

27.-28. Juli 2016

Erste Mittelstand 4.0 – Regionalkonferenz in Darmstadt, Darmstadt

Das Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrum Darmstadt ist vom 27.-28. Juli Gastgeber für die erste Regionalkonferenz der Initiative Mittelstand 4.0 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Während der erste Tag dem internen Austausch der Akteure der Initiative dient, wird am zweiten Tag das Thema Weiterbildung im Umfeld von Digitalisierung für die Öffentlichkeit näher beleuchtet.

Die Regionalkonferenz richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen aus der Region Rhein-Main, Multiplikatoren aus beruflichen Bildungseinrichtungen sowie Vertreter aus Kammern und Verbänden. Darüber hinaus werden Experten der Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren sowie der Mittelstand 4.0-Agenturen ihr Know-How in die Diskussionen einbringen. Die Teilnahme ist kostenlos. An der Organisation der Veranstaltung ist der CRISP-Partner Fraunhofer SIT beteiligt.

18. Juli 2016

Infer 2016:International Workshop on Inference & Privacy in a Hyperconnected World, Darmstadtium

The workshop seeks to bring together experts and practitioners from academia, industry and government to discuss challenging open research issues, case studies, and legal and policy challenges related to inference and privacy. Fraunhofer SIT is partner in CRISP (Center for Research in Security and Privacy) and, such as, co-organizer of this conference.

14. Juli 2016

CAST-Workshop Management der Informationssicherheit: Kontrollieren - Bewerten - Optimieren der Informationssicherheit, Fraunhofer SIT

Geschäftsprozesse verändern sich zu unternehmensübergreifenden globalen Wertschöpfungsketten - eine Entwicklung, die IT-Anwendungen und technischen Systeme mit neuen Funktionalitäten und hoher Produktivität unterstützen. Gleichzeitig wird die sich immer stärker vernetzende IT- und Prozesslandschaft in Unternehmen mit professionalisierten, komplexen Angriffsszenarien konfrontiert, bei denen die Angreifer zielgerichtet und mit hohem Aufwand agieren. IT- und Informationssicherheit werden damit zu einer immer wichtigeren Aufgabe. Es zeigt sich, dass Informationssicherheit kein einmal einzuführender und damit gesetzter Zustand ist, sondern ein Prozess, bei dem immer wieder geprüft werden muss, ob die eingeführten Sicherheitsmaßnahmen wie geplant funktionieren und das gewünschte Sicherheitsniveau bieten, und - abhängig vom Ergebnis dieser Prüfungen - Korrekturen und Weiterentwicklungen unabdingbar sind.

13. Juli 2016

Cyber 4 Industry, München

Gemeinsam mit der israelischen Wirtschafts- und Handelsvertretung in München veranstaltet das Fraunhofer SIT die Konferenz Cyber 4 Industry. Industrie-Vertreter und Cybersicherheitsexperten aus Deutschland und Israel, diskutieren über relevante Forschungsthemen und Anwendungen für die sichere Industrie 4.0.


Juni

30. Juni 2016

Cloud Security, Fraunhofer SIT

Stetig wachsende Nutzungsfelder für Cloud-Anwendungen und immer neue Angriffe führen zu der Notwendigkeit einer ständigen Weiterentwicklung von Sicherheitslösungen. Die Sicherheit von Cloud-Systemen wird sowohl für Unternehmen als auch für private Nutzer zunehmend zu einer zentrale Frage bei der Nutzung heutiger IT-Infrastrukturen. Daneben werden zunehmend Aspekte des Datenschutzes relevant.

In diesem CAST-Workshop werden neue Bedrohungen und aktuelle Sicherheitskonzepte im Bereich Cloud Computing vorgestellt und diskutiert. Juristen, IT-Wissenschaftler und Lösungsanbieter präsentieren den aktuellen Stand der Technik, neue Bedrohungen und Lösungsmöglichkeiten aus ihrer jeweiligen Sicht und stehen darüber hinaus für Gespräche und Diskussionen zu zukünftigen Entwicklungen und Ansätzen im Bereich Cloud Computing zur Verfügung.

28. Juni 2016

International VDI Conference IT Security for Vehicles 2016: accessec und Fraunhofer SIT leiten Workshop, Düsseldorf

Der CRISP-Partner Fraunhofer SIT und das Unternehmen accessec GmbH haben gemeinsam den VDI Workshop Privacy and Data Protection im Rahmen der International VDI Conference IT Security for Vehicles 2016 organisiert. Der inhaltliche Schwerpunkt behandelt das Thema „IT-Sicherheit und Datenschutz im vernetzten Fahrzeug“.

28.-29. Juni 2016

VDI-Fachkonferenz “Industrial IT Security 2016”, Darmstadt

Industrie 4.0-Realisierung braucht IT-Sicherheit! Hackerangriffe und Cyber-Spionage auf Industrieanlagen sind zu einer ständigen Bedrohung der industriellen IT geworden. Informieren Sie sich auf der 4. VDI-Fachkonferenz „Industrial IT Security 2016“ am 28. und 29. Juni 2016 über Angriffe aus der virtuelle Welt, Standards und Normen für eine sichere Infrastruktur, Sicherheit in der Produktion und in eingebetteten Systemen, Sicherheit durch Security by Design und Referenzarchitekturen. SIT-Forscher stellen das neue Center for Research in Security and Privacy CRISP und zentrale Inhalte vor, die in CRISP behandelt werden.

13.-17. Juni 2016

T.I.S.P.-Seminar, Darmstadt

Informationssicherheit wird immer wichtiger: Zum Schutz elektronischer Geschäftsprozesse suchen Unternehmen deshalb verstärkt qualifizierte MitarbeiterInnen, die beweisen können, dass sie den komplexen Herausforderungen beim Thema IT-Sicherheit gewachsen sind. Der TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) ist der einzige effektive Nachweis dieser Art für Europa. Das Experten-Zertifikat ermöglicht es erfahrenen Beratern und Mitarbeitern im Umfeld der IT-Sicherheit, ihre Kompetenz eindeutig zu belegen – in deutscher Sprache. Für Objektivität und hohe Qualität der Inhalte sorgt der TeleTrusT, unter dessen Schirmherrschaft das T.I.S.P.-Zertifikat entwickelt wurde.

11. Juni 2016

Tag der Technik: Workshop App-Programmierung, Fraunhofer SIT

Zusammen mit einem Wissenschaftler des Fraunhofer SIT lernen die Teilnehmer wie man eine Smartphone-App programmiert. Dabei werden sie spielerisch an die Programmier-Grundlagen und die Entwicklungsumgebung der Apple-Welt herangeführt. Zusätzlich erfahren sie wie wichtig es ist, bei Entwicklung von Apps bereits ganz früh an IT-Sicherheit und Datenschutz zu denken. Die Zielgruppe sind Schülerinnen und Schüler zwischen 12 und 16 Jahren mit grundlegendem IT-Verständnis. Computer für die Gruppenarbeit werden gestellt. Bitte melden Sie sich per E-Mail an tagdertechnik@sit.fraunhofer.de an. Die Teilnehmeranzahl ist auf 12 Plätze begrenzt. Der Tag der Technik ist eine Veranstaltung im Rahmen des Center for Research in Security and Privacy CRISP, in dem das Fraunhofer SIT Partner ist und junge technikinteressierte Menschen bereits sehr früh an zentrale Fragen von CRISP heranführt und dafür begeistert.

06.-11. Juni 2016

Zertifizierter Data Scientist Basic, Birlinghoven

Durch die Schulung zum »Data Scientist Basic« erlangen Sie breitgefächertes Wissen, um effizient in Data-Science-Teams mitarbeiten zu können. In dem Seminar erhalten Sie einen Überblick, wie Business Developer die Potenziale von Big Data in Ihrem Unternehmen erschließen, wie Dateningenieure Daten beschreiben und integrieren, wie Analysten mit maschinellen Lernverfahren Muster und Trends erkennen und wie Software-Ingenieure mit modernen Datenbanken und verteilten Berechnungsverfahren robuste und skalierbare Big-Data-Systeme entwickeln. All dies unter Berücksichtigung von Datenschutz und -sicherheit. Das Seminar schließt mit einer Prüfung zum Erwerb des Zertifikats ab.

02. Juni 2016

CAST-Workshop Mobile und Embedded Security, Fraunhofer SIT

Die Bedeutung der IT-Sicherheit und der Bedarf an Privatsphärenschutz haben nicht zuletzt durch Berichte über Wirtschaftsspionage, Identitätsdiebstahl sowie Aktivitäten ausländischer Geheimdienste zugenommen. Dabei erweisen sich u.a. mobile Technologien und Endgeräte als Einfallstor für solchen Aktivitäten. Dieser Workshop dient zum Austausch zwischen Experten und Interessierten über relevante Forschungs- und Anwendungsthemen sowie Lösungen für „Mobile und embedded Security“.

01. Juni 2016

Android Hacking Event 2016, Fraunhofer SIT

The Android Hacking Event is a CTF-based event where participants need to break (reverse engineer) Android applications in order to find secrets (e.g. a password). There will be different challenges: easy, medium and difficult challenges which need to be mastered within a certain time. Fraunhofer SIT as partner in CRISP is the main organizer of this event that attracts tomorrow’s experts for Security at Large.


Mai

12. Mai 2016

CAST-Workshop Hands-on: PKI in a nutshell

Der Personalausweis, der Reisepass, die elektronische Gesundheitskarte, die Smart Meter Gateways und SSL/TLS funktionieren, weil eine darunterliegende Public Key Infrastruktur (PKI) existiert. Im Workshop "PKI in a nutshell" zeigen wir die Mechanismen, Werkzeuge, Formate und Komponenten einer PKI und wie diese funktionieren und zusammenarbeiten.

Es werden die theoretischen Grundlagen erläutert und anhand praktischer Beispiele Kenntnisse vermittelt.

Die Veranstaltung richtet sich an Softwareentwickler und -architekten sowie an Systemadministratoren, welche mit PKI Systemen arbeiten.
Weiterhin ist der Workshop geeignet für Projektleiter und Produktmanager, welche einen tieferen Einblick in der Funktionsweise einer PKI haben möchten.

Dieser Workshop beinhalt praktische Übungen und ist begrenzt auf 25 Teilnehmer.

10.-12. Mai 2016

Building IoT, Köln

Die Softwareentwicklerkonferenz zu Internet of Things und Industrie 4.0


April

28. April 2016

CAST-Workshop: Hot Topic "Automotive Security", Darmstadt

Moderne Fahrzeuge werden immer stärker zur Steigerung der Verkehrssicherheit und des Komforts mit elektronischen Komponenten ausgestattet und entwickeln sich aus IT-Sicht mehr und mehr zu rollenden Sensor-Aktor Netzwerken. Die Megatrends wie Fahrzeuganbindung ans Internet, Car-2-Car Kommunikation, das automatisierte Fahren aber auch die Elektromobilität werden diese Entwicklung weiter vorantreiben.

Dieser CAST-Workshop macht sich zum Ziel, die o.g. Problemfelder anzusprechen aber auch Lösungsalternativen aufzuzeigen und zu diskutieren. Referenten aus der Fahrzeugindustrie, aus der Forschung und aus Behörden stellen hierzu ihre Erfahrungen und Konzepte vor.

28. April 2016

Girls' Day, Darmstadt

Bundesweiter Berufsorientierungstag für Mädchen ab der 5. Klasse - auch am Fraunhofer SIT, mit Einblicken in die Forschung und PC auseinandernehmen. Hierbei lernen die jungen Mädchen auch die Themenwelt von CRISP kennen.

14. April 2016

CAST-Workshop SMART Metering Security, Darmstadt

Ab 2017 soll der Roll-out für intelligente Messsysteme in Deutschland beginnen. Mit der Technischen Richtlinie TR-03109 (TR) vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) werden die sicherheitsrelevanten Prozesse im Smart Metering deutlich anspruchsvoller. Im internationalen Vergleich stellt diese TR die vermutlich höchsten Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit.

14.-15. April 2016

Enterprise Mobility & Device Management, Sofitel Kurfürstendamm Hotel, Berlin

Dr. Jens Heider, Abteilungsleiter am Fraunhofer SIT, stellt Apps im Unternehmenseinsatz vor. Dabei geht er auf aktuelle Risiken und Lösungsansätze für automatisierte und manuelle Freigabeprozesse ein.


März

17. März 2016

CAST-Workshop Recht und IT-Sicherheit, Darmstadt

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union wird in diesem Frühjahr verabschiedet. Von ihr wird erwartet, dass sie das Datenschutzrecht in der gesamten Union vereinheitlicht und bezogen auf die neuen Herausforderungen modernisiert. Sie wird für Datenverarbeiter und Betroffene in zwei Jahren wirksam.

Die Veranstaltung stellt zur Diskussion, ob sie diese Erwartungen erfüllen kann. Sie bietet zwar neue Instrumente des Datenschutzes wie etwa die Datenschutzfolgenabschätzung, um künftige Herausforderungen des Datenschutzes besser zu erkennen. An den Beispielen datenfinanzierter Geschäftsmodelle, Smart Health, Smart Home und Big Data wird erörtert, ob den erkannten Risiken für die informationelle Selbstbestimmung auch geeignete Schutzkonzepte gegenüberstehen.

14.-18. März 2016

CeBIT 2016, Hannover

Das Fraunhofer SIT ist auch dieses Jahr auf der CeBIT, der weltweit größten Messe für Informationstechnik in Hannover.


Februar

25. Februar 2016

Jugend forscht Regionalwettbewerb

"Jugend forscht" ist der größte europäische Wettbewerb für Nachwuchsforscher in Naturwissenschaften, Mathematik und Technik.

23.-25. Februar 2016

Embedded World 2016, Nürnberg

Ob Sicherheit elektronischer Systeme, verteilte Intelligenz, das Internet der Dinge oder E-Mobility und Energieeffizienz – die Fachmesse embedded world in Nürnberg lässt Sie die ganze Welt der eingebetteten Systeme erleben.Auf der embedded world vom 23.-25. Februar in Nürnberg stellte der CRISP-Partner Fraunhofer SIT seinen Software Stack für Trusted Computing vor und illustriert damit die starke Anwendungsorientierung der Forschungsarbeit am Fraunhofer SIT und CRISP.

17.-18. Februar 2016

26. SmartCard Workshop, Darmstadt

Das Fraunhofer SIT veranstaltet seit 1991 jährlich den SmartCard Workshop, der zu den bedeutendsten nationalen Veranstaltungen auf dem Gebiet der Chipkarten gehört. Chipkarten-Experten präsentieren und diskutieren den aktuellen Stand der Entwicklung, der Kryptographie und Sicherheit, der Normung und Betriebssystemkonzepte bis hin zu denkbar neuen Chipkarten-Features.


Januar

28. Januar 2016

CAST-Workshop: Public-Key-Infrastrukturen, Darmstadt

Der Workshop "Public-Key-Infrastrukturen " (PKI) richtet sich an Anbieter sowie Nutzer von elektronischen Vertrauensdiensten, wie (qualifizierten) elektronischen Signaturen, Zeitstempeln oder Siegeln, oder Interessenten, die die Änderungen an der rechtlichen Basis dieser Dienste verfolgen möchten.

Der diesjährige Workshop hat einen Zuschnitt auf diese Interessentengruppe, da er gänzlich im Zeichen der 2014 in Kraft getretenen und ab Juli 2016 anwendbaren Verordnung über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt, EU 910/2014 (eIDAS-Verordnung) steht.

2015

Dezember

17. Dezember 2015

CAST-Workshop: Forensik und Internetkriminalität, Darmstadt

Der CAST-Workshop 'Forensik und Internetkriminalität' trägt auch im Jahr 2015 aktuellen Trends und Entwicklungen dieser Themengebiete Rechnung und wartet mit zwei namhaften Keynote-Referenten auf. Dr. Wolfgang Bär, Richter am Bundesgerichtshof, spricht zu aktuellen rechtlichen Entwicklungen bei der Strafbarkeit von Cyberkriminalität, und Sebastian Schreiber gibt einen Einblick in den modus operandi von Internetkriminellen. In weiteren Vorträgen beleuchten Tobias Kastner die Problematik von Denial-of-Service-Angriffen aus Unternehmenssicht und Konstantin Sack die Alltagsprobleme der Polizei bei der Aufklärung von Internetkriminalität. Niels Hoffmann erläutert die Rechtsprobleme, die der Datenschutz in digitalen Ermittlungen erzeugt. Sven Übelacker schließlich gibt einen Einblick in die Wichtigkeit des Faktors Mensch bei der Prävention von Cyberkriminalität.

10. Dezember 2015

Das IT-Sicherheitsgesetz – ein „Sicherheitsgurt" für die Wirtschaft?, Frankfurt am Main

Was bringt das neue IT-Sicherheitsgesetz der Wirtschaft in der Praxis? Podiumsdiskussion u.a. mit Fraunhofer SIT-Institutsleiter Prof. Dr. Michael Waidner.


November

19. November 2015

Boot-Camp: Forensics und Incident Response, Frankfurt/Main

60437 Frankfurt, Phoenix Haus, Berner Straße 119
Ansprechpartner: Herr Dirk Kopp
Telefon: 069 175 363 014
Telefax: 069 175 363 614
E-Mail: d.kopp@qgroup.de
Veranstalter: QGroup + House of IT

Laut einer Studie des Digitalverbands Bitkom verliert die deutsche Wirtschaft 51 Milliarden Euro pro Jahr durch Cyber-Kriminalität, Datenklau und Wirtschaftsspionage. Die Frage, die sich entsprechend für Ihr Unternehmen stellt, ist nicht, ob Sie angegriffen werden, sondern wann: Wie bekommen Sie mit, dass etwas innerhalb Ihres Netzwerkes passiert, und wie können Sie effektiv auf aktive Angriffe reagieren?

In Kooperation mit dem House of IT und Fidelis Cybersecurity veranstaltet die QGroup zu diesem Thema ein Boot-Camp. Schwerpunkte werden insbesondere die Themen IT-Forensics und Incident Response sein.

Es gibt unter anderem einen Vortrag zu IT-Forensik in der Wissenschaft – aktuelle Forschungstrends und -themen – ein Bericht über die Aktivitäten der Darmstädter Cybersicherheitsforschung
Referent: Dr. Martin Steinebach, Fraunhofer SIT, Forschungsbereich „Media Security und IT Forensics“

Agenda

13:00 Uhr Lunch und Registrierung der Teilnehmer
14:00 Uhr Begrüßung
14:15 Uhr Teil 1
15:15 Uhr Kaffeepause
15:30 Uhr Teil 2
16:30 Uhr Get Together in der QGroup Lounge

16.-20. November 2015

T.I.S.P.-Seminar, Darmstadt

12. November 2015

CAST-Workshop Sichere Software entwickeln, Darmstadt

Der Workshop "Sichere Software entwickeln" richtet sich an Praktiker, die als Sicherheitsexperten, Softwarearchitekten, Projektleiter oder Produktmanager für die Entwicklung sicherer Software verantwortlich sind. Im Mittelpunkt stehen technische und organisatorische Herausforderungen sowie handhabbare Methoden und Werkzeuge, um sie zu bewältigen. Referenten aus der Wirtschaft und aus der Forschung teilen ihre Erfahrungen und Erkenntnisse.

11.-12. November 2015

IT-Anwendertage, Berlin

Auf der Fachkonferenz "IT-Anwendertage" des Wochenmagazins VerkehrsRundschau hält Fraunhofer SIT-Experte Jens Heider einen Vortrag zu Smartphone-Sicherheit.

11.-12. November 2015

Schulung: Security for Big Data, Darmstadt

Um Big-Data-Lösungen zu entwickeln reicht es nicht aus, große Datenmengen zeitnah verarbeiten zu können. Jede professionelle Implementierung muss die Mindestanforderungen an Sicherheit und Datenschutz erfüllen. Allerdings gibt es eine Kompetenzlücke zwischen Big-Data- und Sicherheitstechnologien, die dieses Seminar schließen möchte. Es sensibilisiert die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz und vermittelt ihnen Grundwissen für die Anwendung von Sicherheitslösungen in Big-Data-Umgebungen. Zwei Tage Schulung und Anwendung + einen Tag Online-Learning.

02. November 2015

Pro Privacy-Abschlussveranstaltung, Darmstadt

Das interdisziplinäre Projekt ProPrivacy hat sich mit dem Schutz der Privatheit in der digitalen Welt befasst. Im Projekt wurde aus technischer und juristischer Sicht untersucht, welche Risiken für die Privatsphäre sich aus der Nutzung von Smartphones, Smart-TVs oder alltäglicher Internetkommunikation ergeben.


Oktober

20.-21. Oktober 2015

Security Symposium 2015, München

Unser Industrie 4.0-Experte Dr. Thorsten Henkel hält auf dem Symposium einen Vortrag zu IT-Sicherheit in der Industrie 4.0.

15. Oktober 2015

Hot Topic: Big Data Security, Darmstadt

Der Vormarsch von Big Data bringt Herausforderungen und Chancen für die IT-Sicherheit mit sich. Der CAST 'hot topic' Workshop "Big Data Security" soll Interessierten einen Einstieg in die Thematik bieten, Herangehensweisen aus Praxis und Ergebnisse der Forschung vorstellen und Chancen und Risiken diskutieren.


September

29. September 2015

Anwendertag IT-Forensik, Darmstadt

Soziale Medien sind für viele Menschen aus dem Alltag nicht mehr
wegzudenken. Durch die vielfältige Nutzung dieser Medien sind dort auch forensisch relevante Informationen zu finden. Der Anwendertag 2015 zeigt, wie diese Informationen gehoben und ausgewertet werden können. Ein weiterer Schwerpunkt des Anwendertags 2015 liegt auf Predictive Policing. Hier werden die Möglichkeiten zur vorhersagenden Polizeiarbeit vorgestellt und diskutiert.

09.-11. September 2015

Biometrie-BIOSIG 2015, Darmstadt

Biometrics provides efficient and reliable solutions to recognize individuals. Growing interests on trustworthiness of authentication stimulate employment of biometric techniques. Nowadays, biometric applications can be found in diverse areas such as health monitoring, national ID cards, e-banking, e-commerce, etc. It rises to challenges of robustness, reliability, interoperability, scalability, system reliability and usability. The BIOSIG 2015 conference addresses these issues and will present innovations and best practices that can be transferred into future applications.


August

24.-28. August 2015

ASSD 2015 - The First International Workshop on Agile Secure Software Development, Toulouse

The goal of the workshop is to bring together security and software development researchers to share their finding, experiences, and positions about developing secure software using the agile methods. The workshop aims to encourage the use of scientific methods to investigate the challenges related to the use of the agile approach to develop secure software. It aims also to increase the communication between security researchers and software development researchers to enable the development of techniques and best practices for developing secure software using the agile methods.


Juli

16. Juli 2015

CAST-Seminar: Usable Security Day - Vorträge und Live Demos

01.-02. Juli 2015

3. VDI-Fachkonferenz Industrial IT Security 2015, Frankfurt/Main

IT-Sicherheit in Produktions- und Automationssystemen – Maßnahmen zum Schutz. Leitung: Fraunhofer SIT-Institutsleiter Prof. Dr. Michael Waidner


Juni

30. Juni 2015

VDI-Spezialtag: Angriffe auf IT-Netze, WLAN Hacking, Firewalls, Frankfurt

In diesem Spezialtag lernen Sie, wie Datennetze (TCP/IP, Ethernet, WLAN) funktionieren, wo sie verwundbar sind und mögliche Schutzmaßnahmen gegen Angriffe. Leitung: Fraunhofer SIT-Experten Pedro Larbig und Michael Epah.

25. Juni 2015

CAST-Workshop Cloud Security, Darmstadt

Cloud-Provider, Lösungsanbieter sowie Vertreter von Forschungseinrichtungen schildern Bedrohungen und Lösungsmöglichkeiten aus ihrer jeweiligen Sicht und diskutieren mit den Workshopteilnehmern. Moderiert wird die Veranstaltung von Fraunhofer SIT-Experten für Cloud-Sicherheit Michael Herfert.

18.-19. Juni 2015

Ideenschutz 4.0 - Praxisforum für Datensicherheit 2015, München

Tagung zum Thema IT-Sicherheit und Datenschutz mit Vortrag des Fraunhofer SIT-Experten, Thorsten Henkel, zum Thema Industrie 4.0: Neueste Entwicklungen aus der Produktion mit "Smart Machines".

17.-18. Juni 2015

International VDI Conference - IT Security for Vehicles, Köln/Cologne

This conference provides answers regarding the current state of the industry regarding IT Security, and discusses the various steps that might be taken to protect the IT of a vehicle.

17.-18. Juni 2015

Symposium Big Data, Berlin

Was bedeutet Big Data für den Rundfunk – ist es nur ein neuer IT-Hype oder gibt es einen tatsächlichen Mehrwert, insbesondere für Programm und Technik? Fraunhofer SIT-Experte Martin Steinebach hält hier einen Vortrag.

16. Juni 2015

International VDI Workshop Privacy and Data Protection, Köln/Cologne

This workshop will introduce the participants to the full spectrum of issues related to security, privacy and data protection in a connected car environment. Participants will be interactively guided through the workshop, which will refer to national, EU and US standpoints.

15.-19. Juni 2015

T.I.S.P.-Seminar, Darmstadt

14. Juni 2015

4th ACM SIGPLAN International Workshop on the State Of the Art in Program Analysis (SOAP 2015), Portland, Oregon


Mai

21. Mai 2015

Mobile und Embedded Security, Darmstadt

19.-21. Mai 2015

14. Deutscher IT-Sicherheitskongress des BSI, Bonn


April

28. April 2015

Crypto Summit, Berlin

22. April 2015

11. IT-Trends Sicherheit, Bochum

Fraunhofer SIT-Experte Hubert Große-Onnebrink hält Vortrag zu Vertraulichkeitsschutz durch Verschlüsselung – Strategien und Lösungen für Unternehmen

20.-24. April 2015

RSA Conference USA 2015, San Francisco, USA


März

16.-20. März 2015

CeBIT 2015, Hannover

12. März 2015

Recht und IT-Sicherheit, Darmstadt

Signaturen und Vertrauensdienste – Was ändert sich und was bleibt mit der eIDAS-VO?

05.-06. März 2015

4. Softwareforen-Konferenz, Leipzig

Fraunhofer SIT-Wissenschaftler York Yannikos hält einen Vortrag zum Thema "IT-Forensik heute und morgen"


Februar

26. Februar 2015

CAST-Seminar: Application Security Management nach ISO 27034, Darmstadt

23.-27. Februar 2015

T.I.S.P.-Seminar, Darmstadt

Zusatztermin

04.-05. Februar 2015

SmartCard Workshop 2015, Darmstadt

Chipkarten-Experten präsentieren und diskutieren den aktuellen Stand der Entwicklung, der Kryptographie und Sicherheit, der Normung und Betriebssystemkonzepte bis hin zu neuen Chipkarten-Features. Darüber hinaus werden innovative Anwendungskonzepte und aktuelle Chipkarten-Projekte thematisiert.


Januar

29. Januar 2015

CAST-Workshop: Public-Key-Infrastrukturen, Darmstadt

eID- und Vertrauensdienste in Europa

2014

Dezember

18. Dezember 2014

CAST-Workshop "Forensik und Internetkriminalität", Darmstadt

Auf dem Programm stehen Vorträge zur Überwachungspraxis der Geheimdienste in Deutschland sowie zur Überwachungsresistenz des TOR-Netzwerks. Daneben werden neue Herausforderungen der IT-Forensik beleuchtet, etwa im Kontext gezielter Angriffe, der Datensicherung in der Cloud, mobile Forensics, Cybercrime sowie der Bekämpfung von Botnetzen.

04. Dezember 2014

Bürgerdialog Big Data, Darmstadt

Durch Big-Data-Technologien vervielfältigen sich die Möglichkeiten für Datenanalysen erheblich. Daraus ergeben sich sowohl Chancen als auch Risiken. Was bedeutet das für den Einzelnen? Welche Chancen bietet Big Data, welche Risiken birgt es? Informieren und diskutieren Sie mit unseren Experten aktuelle Anwendungsgebiete, Potenziale und Risiken.

03. Dezember 2014

Future Internet Kongress, Frankfurt

Grundlage für Innovationen im Future Internet sind Daten, der Rohstoff der Zukunft. In Unternehmen, im Straßenverkehr oder bei den Energieversorgern, und auch bei privaten Nutzern, fallen eine Vielzahl von Daten an. Schon jetzt bietet Big Data neue Möglichkeiten, diese Daten auszuwerten – mit Chancen und Risiken für Unternehmen sowie für Bürgerinnen und Bürger.

03. Dezember 2014

IT-Sicherheitstag NRW, Hagen

Datenschutz, Angriffe, Anwendungen, Internet, Faktor Mensch und vieles mehr … Welche sicherheitsrelevanten Themen Unternehmer im Blick haben sollten. Moderatorin ist unter anderem unsere Expertin Mechthild Stöwer.


November

21. November 2014

4. Software-Cluster-Innovationsbörse, Saarbrücken

Hier treffen junge und etablierte Unternehmen auf Forscher aus dem Bereich Unternehmens-Software, präsentieren neue Ideen, knüpfen neue und wichtige Kontakte und stärken somit das gesamte Netzwerk im Software-Cluster.

21. November 2014

Studenten-Informationstag am Fraunhofer SIT, Darmstadt

Mit Sicherheit gute Karrierechancen: Das Fraunhofer SIT stellt sich vor - mit Bewerbungsmappencheck, professionellem Bewerbungsfotoshooting, Fachvorträgen und mehr.

19.-20. November 2014

Cloud Security Alliance EMEA Congress 2014, Rom


Oktober

22. Oktober 2014

Paneldiskussion Cybersicherheit: Staaten machtlos - Bürger schutzlos?, Köln

Debatte über die individuellen Chancen auf Cybersicherheit.

21. Oktober 2014

Nationaler IT Gipfel, Hamburg

20. Oktober 2014

Symposium: Privatheit und selbstbestimmtes Leben in der digitalen Welt, Berlin

16. Oktober 2014

Sicherheit im Lebenszyklus von Open Source

07.-09. Oktober 2014

it-sa 2014, Nürnberg


September

30. September 2014

IT-Business meets Science: Big Data Management and IT Security, Darmstadt

30. September 2014

Big Data - Big Evidence? Anwendertag IT-Forensik, Darmstadt

25. September 2014

Harmonized Cooperative ITS Security Policy Public Workshop, Darmstadt

The Harmonisation Task Group #6 (HTG#6), a cooperative effort between the European Commission, Australian, and United States policy and technical experts is to host a Cooperative ITS security workshop at the Fraunhofer Institute for Secure Information Technology (SIT) in Darmstadt, Germany.

23. September 2014

IT-Sicherheitstag, Darmstadt

10.-11. September 2014

Biometrics-BIOSIG2014, Darmstadt


August

31. August - 05. September 2014

2014 International Summer School on Smart & Mobile Device Security and Privacy, Padua, Italien

The school aims at bringing together members from the international security research community to debate contemporary issues in the area of smartphone security and privacy. The school consists of lectures given by world-leading researchers in this area (see the list of our prestigious speakers below), practical hands-on sessions and a PhD forum.


Juli

03. Juli 2014

CAST-Workshop Public-Key-Infrastrukturen, Darmstadt

PKI sichert uns alle bei jedem Kontakt mit dem Internet ab, bewusst oder unbewusst. Die Probleme aus einigen Sünden der vergangenen Jahre lassen gerade einmal erahnen, welche größten anzunehmenden Unfälle uns bevorstehen. Sicherheit im Internet ist ein Thema, das mittlerweile viele kritische Infrastrukturen und auch Volkswirtschaften bis zum kleinsten Unternehmen betrifft.

03.-04. Juli 2014

Workshop "Rechnende Räume als verletzliche Erfahrungswelten", Berlin

Das "Forum Privatheit und selbstbestimmtes Leben in der digitalen Welt" veranstaltet am 4. Juli 2014 einen Workshop zum Thema "Rechnende Räume als verletzliche Erfahrungswelten".


Juni

26. Juni 2014

“SCION: Scalability, Control and Isolation On Next-Generation Network” - CASED Distinguished Lectures, Darmstadt

Adrian Perrig, ETH Zürich, Schweiz
“SCION: Scalability, Control and Isolation On Next-Generation Network”
CASED Distinguished Lectures

26. Juni 2014

CAST-Workshop Cloud Security, Darmstadt

Gerade vor dem Hintergrund der massiven Abhörmaßnahmen durch Geheimdienste stellt sich vor allem im Cloud-Kontext die Frage, wie sicher die Daten in Cloud-Systemen gespeichert sind und vor welchen Herausforderungen Cloud-Anbieter überhaupt stehen. Ist es überhaupt möglich, das Angebot internationaler Cloud-Anbieter zu nutzen, ohne sofort die Sicherheit der eigenen Daten zu gefährden? Oder benötigt es eine nationale Alternative, eine "Deutsche Wolke", in der die Daten den Gültigkeitsbereich des deutschen Datenschutzgesetzes nicht verlassen?
Moderation: Michael Herfert (Fraunhofer SIT), Niels Fallenbeck (Fraunhofer AISEC),

25. Juni 2014

TOP Transfer Forum – Industrie 4.0 meets Lean, Regensburg

23. Juni 2014

1. Internationaler Workshop zum Thema Trustworthiness of Smart Grids, Atlanta, Georgia, USA

18. Juni 2014

Datenschutz und Sicherheit - kein Widerspruch!, Darmstadt

Mit Datenschutz und IT-Sicherheit werden unterschiedliche Ziele verfolgt. In diesem Vortrag soll aufgezeigt werden, dass dies nicht zwingend ein Widerspruch sein muss - und sich Datenschutz und Sicherheit keinesfalls gegenseitig ausschließen müssen.

18. Juni 2014

Heartbleed: Lehren aus dem Systemversagen, Darmstadt

Seit dem Bekanntwerden wird intensiv über die Auswirkungen und Hintergründe von Heartbleed diskutiert. Im Vortrag werden die technischen und organisatorischen Ursachen beleuchtet, die zu diesem Fehler führten.

17. Juni 2014

Cyber Crime - IT-Sicherheitsvorfälle in deutschen Unternehmen, Darmstadt

17.-18. Juni 2014

AUTONOMIK Innovation Days, Berlin

Die AUTONOMIK Innovation Days bilden den Auftakt für den neuen Förderschwerpunkt „AUTONOMIK für Industrie 4.0“, mit dem das BMWi einen wichtigen Beitrag zur erfolgreichen Umsetzung des von der Bundesregierung beschlossenen Zukunftsprojekts Industrie 4.0 leistet.

12. Juni 2014

EC SPRIDE-Kolloquium zu Privacy and Security By Design, Darmstadt

Namhafte Wissenschaftler aus den USA, Großbritannien und Spanien geben Einblick in ihre IT-Sicherheitsforschung. Seminarmoderator: Prof. Ahmad-Reza Sadeghi (TU Darmstadt)

11. Juni 2014

“Big Data, Big Security, Bigger Challenges and Opportunities” - CASED Distinguished Lectures, Darmstadt

Farinaz Koushanfar, Rice University, USA
“Big Data, Big Security, Bigger Challenges and Opportunities”
CASED Distinguished Lectures


Mai

31. Mai 2014

International Workshop on Engineering Cyber Security and Resilience, Stanford, CA, USA

27.-31. Mai 2014

ASE International Conference on Cyber Security, Stanford, CA, USA

23. Mai 2014

IT meets Production, Darmstadt

15. Mai 2014

Sichere Software entwickeln - Erfahrungen, Methoden, Werkzeuge, Darmstadt

Das CAST-Seminar "Sichere Software entwickeln - Erfahrungen, Methoden, Werkzeuge" dient dem Erfahrungsaustausch und der Vernetzung zwischen Praktikern, die sich zum Beispiel als Projektleiter, Softwarearchitekten, Produktmanager oder Entwicklungsleiter mit dem Thema Sicherheit in der Entwicklung und Integration von Software beschäftigen. Im Mittelpunkt stehen technische, konzeptionelle und organisatorische Vorgehensweisen für den Entwurf, die Implementierung und den Test sicherer Software. In sechs Vorträgen verschiedener Referenten erfahren Sie, was sichere von zertifizierter Software unterscheidet, was zu einem Entwicklungszyklus für sichere Software gehört und was Entwickler beherrschen sollten, wie sich Entwurfs-, Analyse- und Testverfahren in die Entwicklung integrieren lassen, und welchen Einfluss Softwarearchitekturen auf die Sicherheit haben. Das Seminar bietet eine ausgewogene Mischung aus Überblicksvorträgen und Vertiefungen einzelner Themen.

14.-16. Mai 2014

Information Security Expo & Conference, Tokyo

07.-08. Mai 2014

2. VDI-Fachkonferenz Industrial IT Security, Frankfurt


April

24. April 2014

“Toward a Science of Security” - CASED Distinguished Lectures, Darmstadt

Fred Schneider, Cornell University, USA
“Toward a Science of Security” - CASED Distinguished Lectures

10. April 2014

Enterprise Security "Kennzahlen und Indikatoren zur Steuerung von Management Systemen", Darmstadt


März

27. März 2014

Recht und IT-Sicherheit "Datenschutz und Datensicherheit in der neuen Legislaturperiode", Darmstadt

26. März 2014

BITKOM Big Data Summit2014, Hanau

10.-14. März 2014

CeBIT, Hannover


Februar

23.-28. Februar 2014

Digital Evidence and Forensic Readiness, Schloss Dagstuhl Wadern

20. Februar 2014

"Yes we scan": Konsequenzen der Überwachung, Darmstadt

17.-22. Februar 2014

AAFS 66th Annual Scientific Meeting-, Seattle, USA

12. Februar 2014

Anti-Prism-Party 2. Staffel, Karlsruhe

05.-06. Februar 2014

24. SmartCard Workshop, Darmstadt

04.-05. Februar 2014

VDI Wissensforum - Industrie 4.0, Düsseldorf

03. Februar 2014

Software-Cluster Workshop Cloud Computing, Karlsruhe

Aktuelles Cloud Computing aus Wissenschaft und Praxis


Januar

23. Januar 2014

JUG Darmstadt: Vortrag "Sicherheits-Codescans direkt in der IDE", Darmstadt

2013

Dezember

19. Dezember 2013

CAST-Workshop: Forensik und Internetkriminalität, Darmstadt

04. Dezember 2013

IT Sicherheitstag NRW, Köln


November

25.-26. November 2013

IT-Forensik heute und morgen, Leipzig

19.-20. November 2013

Connected Products 2013, Frankfurt


September

23.-24. September 2013

2. IT Security Industrial & Automation Konferenz, Essen


Zukünftige Termine

Ansprechpartner

M.A. Oliver KüchAbteilungsleiter PR und Marketing | Innovation Manager

Telefon+49 6151 869-213
E-Mail senden

Stellenangebote

Fraunhofer SIT sucht wiss. Mitarbeiter/innen für den Bereich Cybersicherheit

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt engagierte und exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für Cybersicherheit und Privatsphärenschutz, die den Aufbau des Nationalen Forschungszentrums für angewandte Cybersicherheit mitgestalten möchten. In diesem Zusammenhang sind mehrere Stellen mit Aufgaben zur fachlichen und personellen Leitung in Forschungs- und Entwicklungsprojekten zu besetzen.