Stellenangebote

Volljurist Vertragsrecht (w/m/d)

Kennziffer: SIT-2020-19

Das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT gehört zu den führenden Forschungsinstituten im Bereich der Cybersicherheit. Wir entwickeln innovative Cybersicherheitslösungen und kooperieren hierfür mit exzellenten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern vieler Hochschulen aus dem In- und Ausland sowie mit Partnern aus der Industrie und den Behörden. Mitarbeitende des Fraunhofer SIT erarbeiten heute Lösungen der Cybersicherheit und des Privatsphärenschutzes, die morgen von tatsächlichem Nutzen für Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Behörden sind.

Sie sind die zentrale Ansprechperson für unsere Leitung und die wissenschaftlichen Fachabteilungen bei juristischen Fragestellungen. Dabei bewegen Sie sich stets im Spannungsfeld zwischen dem Auftrag einer mit öffentlichen Mitteln grundfinanzierten Forschungseinrichtung und den Anforderungen unserer Projektpartner und Auftraggeber. Sie erwartet ein hoch innovatives und dynamisches Arbeitsumfeld.

Was sind Ihre Aufgaben

  • Unterstützung der Institutsleitung und der Fachabteilungen des Fraunhofer SIT bei der Anbahnung, Ausarbeitung, Verhandlung und dem Abschluss von Forschungs- und Entwicklungsverträgen mit Wirtschaftsunternehmen im nationalen und internationalen Umfeld
  • Fachliche Betreuung des Instituts in allen Fragen mit rechtlichem Bezug aus unterschiedlichen Rechtsgebieten durch Ihre juristische Kompetenz
  • Koordination zwischen den Fachabteilungen, der Zentrale und den jeweiligen Vertragspartnern
  • Zusammenarbeit mit den juristischen Fachabteilungen der Zentrale in München bei individuell gestalteten Verträgen

Was Sie mitbringen

  • Erfolgreiches Studium der Rechtswissenschaften und das 2. juristische Staatsexamen o. Master of Laws (LL.M.)
  • Sehr gute juristische Fachkenntnisse im Bereich des Vertragsrechts und zum gewerblichen Rechtsschutz mit einschlägiger Berufserfahrung
  • Kenntnisse im Gemeinnützigkeitsrecht, Wettbewerbsrecht/ Beihilferecht und Vergaberecht sind wünschenswert
  • Kenntnisse im IT-Recht sind von Vorteil
  • Sie zeichnen sich durch eine selbständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise aus, haben Interesse an Institutsthemen und sind bereit, interdisziplinär zu arbeiten
  • Persönlich punkten Sie mit Eigeninitiative, Flexibilität, Durchsetzungsvermögen und Einsatzbereitschaft
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (verhandlungssicher) in Wort und Schrift
  • Ausgeprägtes Organisations- und Kommunikationsgeschick sowie ein sicheres, verbindliches und dienstleistungsorientiertes Auftreten runden Ihr Profil ab

Was Sie erwarten können

  • Eine spannende Tätigkeit im innovativen Arbeitsumfeld einer Forschungseinrichtung mit vielen Entwicklungsmöglichkeiten und flachen Hierarchien
  • Sie arbeiten an einem renommierten, international führenden Institut im Bereich Cybersicherheit
  • Modern ausgestatteter Arbeitsplatz
  • Kollegiales, dynamisches Arbeitsumfeld in kreativer Atmosphäre
  • Fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, regelmäßig tageweise im Home Office zu arbeiten
  • Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Notfallbetreuung, Lebenslagencoaching, Ferienbetreuung sowie Beratungsleistungen im Bereich Home- und Eldercare

 

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine unbefristete Weiterbeschäftigung wird in Aussicht gestellt.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bei inhaltlichen Fragen zu dieser Position wenden Sie sich bitte an
Elvira Justus, Verwaltungsleiterin
E-Mail: elvira.justus[at]sit.fraunhofer.de
Tel: +49 6151 869-210

Bitte bewerben Sie sich online über unser Bewerberportal oder per Mail unter Angabe der Kennziffer SIT-2020-19 an application[at]sit.fraunhofer.de oder

Fraunhofer-Gesellschaft e.V.
Personaldienstleistungen
Rheinstr. 75
64295 Darmstadt

Bewerbungsfrist: 15.01.2021

 

Wenn Sie wissen möchten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, lesen Sie sich bitte unsere Datenschutzinformationen für Bewerber durch.