Stellenangebote

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) zum Thema "Post-Quantum-Kryptografie"

Kennziffer: SIT-2019-19

Das Fraunhofer SIT gehört zu den führenden Forschungseinrichtungen für IT-Sicherheit in Deutschland und Europa. Im Fokus stehen die angewandte Forschung und die Entwicklung innovativer Lösungen für reale Sicherheits- und Datenschutzfragen. Das Fraunhofer SIT ist maßgeblich am Nationalen Forschungszentrum für angewandte Cyber­sicher­heit CRISP beteiligt, einem international bedeutenden Cluster für Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der IT-Sicherheit, in dem die Darmstädter Forschungsinstitutionen ihre Aktivitäten für die IT-Sicherheit bündeln.

Zur Verstärkung unseres Post-Quantum-Kryptografie-Teams suchen wir motivierte Mitarbeiter mit fundierten Kenntnissen im Bereich IT-Sicherheit und Kryptografie.

Ihre Aufgaben

  • Untersuchung, Entwicklung und Implementierung von PQC-Verfahren mit besonderem Fokus auf eingebettete Systeme
  • Bewertung der Anfälligkeit von PQC-Verfahren für Angriffe auf ihre Implementierung (z.B. Seitenkanal-Angriffe) sowie Verbesserung des Schutzes der Verfahren gegen solche Angriffe
  • Untersuchung, Bewertung und prototypische Implementierung von Algorithmen zur Kryptanalyse von PQC-Verfahren mit dem Ziel der Bewertung der Sicherheit von PQC-Verfahren
  • Ziel ist es, PQC-Verfahren für die praktische Anwendung in Industrie und Gesellschaft nutzbar zu machen

Was Sie mitbringen

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik, Mathematik oder einer verwandten Fachrichtung
  • Sie haben fundiertes Wissen im Bereich der IT-Sicherheit und Kryptografie und idealerweise Post-Quantum-Kryptografie vorzuweisen
  • Sie besitzen Kenntnisse im Bereich effizienter Software- und/oder Hardwareentwicklung
  • Wünschenswert sind zudem Projekterfahrung und vertiefte praktische Kenntnisse in einem der genannten Themenfelder
  • Sie beherrschen die deutsche und englische Sprache in Wort und Schrift

Was Sie erwarten können

  • Sie arbeiten an einem renommierten, international führenden Institut im Bereich Cybersicherheit
  • Sie arbeiten in innovativen Forschungs- und Entwicklungsprojekten mit Partnern aus Industrie, Verwaltung und anderen Forschungseinrichtungen
  • Sie erhalten eine systematische Karriereplanung mit individuellen Qualifizierungen sowie der Möglichkeit zur Promotion
  • Sie arbeiten in einem freundlichen, offenen und kollegialen Arbeitsumfeld mit dynamischer und kreativer Arbeitsatmosphäre
  • Wir leben eine familienfreundliche Kultur mit flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit, regelmäßig tageweise im Home Office zu arbeiten
  • Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
  • Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, eine längere Zusammenarbeit wird angestrebt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an

Dr. Ruben Niederhagen: ruben.niederhagen[at]sit.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich online oder richten Sie Ihre Bewerbung an: application@remove.this.sit.fraunhofer.de

Fraunhofer-Gesellschaft e.V.
Personaldienstleistungen
Rheinstr.75

64295 Darmstadt

 

Wenn Sie wissen möchten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, lesen Sie sich bitte unsere Datenschutzinformationen für Bewerber durch.