BlackBerry Enterprise Solution Security Evaluation

BlackBerry-Analyse

Im Auftrag von Research in Motion (RIM) untersucht das Testlabor IT-Sicherheit des Fraunhofer SIT die Blackberry Enterprise Lösung. Um Komponenten sowie Schnittstellen, Software-Plattformen, Umgebungen und Protokolle in der BlackBerry-Enterprise-Lösung im Detail evaluieren zu können, gab RIM dem Testteam Zugriff auf streng vertrauliche Informationen.

Research In Motion (RIM) hat das Fraunhofer-Institut SIT engagiert, um die Sicherheit der BlackBerry-Komponenten sowie Schnittstellen, Software-Plattformen, Umgebungen und Protokolle in der BlackBerry-Enterprise-Lösung zu evaluieren. Damit das Institut die Lösung in allen Details überprüfen konnte, hat RIM den Fraunhofer-Testern den Zugriff auf streng vertrauliche Informationen gestattet.

Das Fraunhofer-Institut SIT hat die Sicherheitsanalyse der BlackBerry Enterprise Solution für mobile E-Mail-Push-Dienste  abgeschlossen.

Die Analyse gliederte sich in drei Projekte:

Das erste Projekt überprüfte die Sicherheit der Kommunikation zwischen den Hauptkomponenten der BlackBerry Enterprise Solution – dem BlackBerry Enterprise Server, dem BlackBerry Smartphone und der BlackBerry Infrastruktur.

Das zweite Projekt analysierte die Kommunikation zwischen den einzelnen Komponenten des BlackBerry Enterprise Servers und der betroffenen Prozesse.

Das dritte Projekt konzentrierte sich auf die BlackBerry Smartphones sowie auf die Analyse der relevanten physischen und logischen Schnittstellen des Smartphones und seiner Umgebung, zum Beispiel dem Internet.

Neben den Kommunikationsinhalten und -prozessen beurteilte das Projektteam auch die Sicherheit von Standardanwendungen der BlackBerry Enterprise Solution wie das Ansehen von Email-Attachments, Zugang zu Unternehmensdatenquellen und deren Integration sowie die Nutzung von Personal Information Management (PIM) Anwendungen.

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Kpatcha Mazabalo BayarouAbteilungsleiter Mobile Systems und Mobile Networks

Telefon+49 6151 869-274
E-Mail senden

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Matthias Ritscherstellvertretender Abteilungsleiter

Telefon+49 6151 869-313
E-Mail senden